05. März 2019, 20:26 Uhr

Ein Herz für Kinder in Mörlau

05. März 2019, 20:26 Uhr
Das kleine Bühnenprogramm für die Kinder, moderiert von Sebastian Modrey (l.) und Tim Zuber, kann am Rosenmontag in Ober-Mörlen steigen. Der Umzug zuvor ist dem stürmischen Regenwetter zum Opfer gefallen. (Fotos: Hausmanns)

Heftige Windböen, Hagel und Starkregen haben am frühen Montagnachmittag den traditionellen Kinderumzug durch Mörlau vereitelt. Viel hatte der Mini-Lindwurm wettertechnisch in den vergangenen Jahren schon mitgemacht, aber heuer kam es just zur Unzeit so dicke, dass die KG Mörlau den Umzug kurzfristig abblasen musste. Der Stimmung beim anschließenden Kinderfest in der Usatalnarrhalla tat das keinen Abbruch.

Zahlreiche Familien kamen hier zusammen, um bei Naschwerk, Pommes und einem bunten Kinderprogramm mit Musik und Tanz zu feiern. Mitten im Gewusel von Gardemädchen und Geisterjägern, Käferchen, Cowboys, Indianern, Prinzessinnen und Dinos fühlten sich der Mohr Hans Schneider und das Prinzenpaar mit seinem Hofstaat sichtlich wohl (Prinz Björn I. und Prinzessin Vanessa I. Buijs, Hofdamen Paulina Höning und Rike Wielpütz). Gerne nutzten die jungen Gäste die Gelegenheit, nach Herzenslust herumzutollen oder in langen Polonaisen den großen Saal zu durchkämmen.

Mit Spaß an der Freud moderierten die Jugendelferrats-Präsidenten Sebastian Modrey und Tim Zuber das kleine Bühnenprogramm mit Auszügen aus der Kindersitzung des Vereins. Hingewiesen wurde nicht zuletzt auf die Aktion »Ein Herz für Kinder in Mörlau«, vor allem gespeist aus dem zusätzlichen Erlös aus den »Blauen Tischen«, die man für die KG-Sitzungen hatte ordern können. In diesem Jahr geht das Geld an die Jugendfeuerwehr, die Spendenübergabe ist für das Fest zu deren goldenem Jubiläum im Mai geplant.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hagel
  • Hans Schneider
  • Herz
  • Karnevalgesellschaft Mörlau
  • Kinderfeste
  • Starkregen
  • Ober-Mörlen
  • Annette Hausmanns
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.