Wetterau

Ehepaar Fleißner, TAF und Bürgerstiftung nominiert

Die Online-Abstimmung für den Deutschen Engagementpreis läuft auf Hochtouren. Beim Publikumspreis ist bis 24. Oktober jeder gefragt, der für seinen Favoriten stimmen möchte. Unter den 33 Nominierten aus Hessen sind drei aus der Wetterau - alle aus Bad Nauheim: Brigitte und Helmut Fleißner mit ihrem privaten Bernsteinmuseum, das Theater Alte Feuerwache und die Bürgerstiftung »Ein Herz für Bad Nauheim«. Bundesweit wurden in diesem Jahr 617 Menschen und Initiativen nominiert, die zuvor Preisträger der bestehenden regionalen wie überregionalen Engagement- und Bürgerpreise waren. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert; die 50 Erstplatzierten gewinnen zudem die Teilnahme an einem Seminar zu Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement in Berlin. Wer gewonnen hat, erfährt man ab 5. Dezember auf der Website.
18. Oktober 2019, 20:47 Uhr
Redaktion
hed_hau_fleissner_191019
Nominiert: Helmut und Brigitte Fleißner.

Die Online-Abstimmung für den Deutschen Engagementpreis läuft auf Hochtouren. Beim Publikumspreis ist bis 24. Oktober jeder gefragt, der für seinen Favoriten stimmen möchte. Unter den 33 Nominierten aus Hessen sind drei aus der Wetterau - alle aus Bad Nauheim: Brigitte und Helmut Fleißner mit ihrem privaten Bernsteinmuseum, das Theater Alte Feuerwache und die Bürgerstiftung »Ein Herz für Bad Nauheim«. Bundesweit wurden in diesem Jahr 617 Menschen und Initiativen nominiert, die zuvor Preisträger der bestehenden regionalen wie überregionalen Engagement- und Bürgerpreise waren. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert; die 50 Erstplatzierten gewinnen zudem die Teilnahme an einem Seminar zu Öffentlichkeitsarbeit und Projektmanagement in Berlin. Wer gewonnen hat, erfährt man ab 5. Dezember auf der Website.

Familie Fleißner hat im Sommer 2017 ihr Museum »Faszination Bernsteinwald« eröffnet. Mit Fossilien und Bernsteineinschlüssen informieren sie über Evolution und Biodiversität von der Erdentstehung bis heute. Der Ingenieur und die Goldschmiedemeisterin engagierten sich zuvor lange im Fotoclub, im Jugendstilverein, im Museenverein, im Verein Wind- und Wasserkunst, bei den Offenen Gärten, Kunst-Installationen und beim Alternativen Tanzclub, den Brigitte Fleißner seit 2010 leitet. 2008 gründete sie eine integrative Tanzgruppe mit der Sophie-Scholl-Schule und organisiert dort Auftritte und Vereinsfeste.

Die Abstimmung läuft bis zum 24. Oktober: www.deutscher-engagementpreis.de (Archivfoto)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Ehepaar-Fleissner-TAF-und-Buergerstiftung-nominiert;art472,636915

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung