02. Juni 2017, 19:00 Uhr

»Baywatch«-Filmstart

Echte DLRG-Retter informieren vor dem Kinocenter

Friedberg (cor). Im Kino ist »Baywatch« angelaufen, genau die richtige Gelegenheit, um Werbung für die echte Wasserrettung zu machen, dachte sich die DLRG.
02. Juni 2017, 19:00 Uhr
Avatar_neutral
Von Corinna Weigelt
Dwayne Johnson kann zwar besser posieren als die Lebensretter von der DLRG. Aber die beherrschen ihren Job richtig. (Foto: cor)

Muskulös, gut gebräunt, der Körper perfekt in Szene gesetzt. Wohl jeder erinnert sich an die US-Erfolgsserie »Baywatch« mit David Hasselhoff und Pamela Anderson, die Ende der 80er-Jahre über die Mattscheibe flimmerte. Auch heute noch hat »Mitch Buchannon« seinen Strand fest im Griff, auch wenn mit Dwayne Johnson nun ein anderer in die Rolle des legendären Rettungsschwimmers schlüpft.

Am Donnerstag startete die Neuauflage von »Baywatch« als Kinofilm im Friedberger Kinocenter. Grund genug für die DLRG Friedberg/Bad Nauheim, um auf den Alltag der realen Rettungsschwimmer und die Möglichkeiten der DLRG-Jugend hinzuweisen und zu werben.

»Als wir Kinobetreiber Hans-Albert Wunderer auf die Idee ansprachen, sind wir gleich auf Zuspruch gestoßen«, schildern Heinz Arnold und Annkathrin zur Heiden vom DLRG-Ortsverein. »Das ist nicht nur eine gute Gelegenheit, um für den Verein zu werben, sondern auch, um über Wasserrettung zu informieren.« Eines sei nämlich klar: »Das Wasser ist nicht immer strahlend blau, eine Wasserrettung keine Ein-Mann-Show.«

Baywatchcamp am Schottener See

Gerne wären mehr Vereinsmitglieder bei der Aktion dabei gewesen und im typischen Baywatch-Outfit erschienen, mit Umhängegurt und roter Baywatch-Boje. »Aber Kollegen von uns sind gerade bei einem Einsatz.« Zugführer, Gruppenführer, sechs Helfer und vier Strömungsretter folgten am Mittag einer Alarmierung der Leitstelle, halfen beim Absuchen der Wetter nach einem Vermissten.

Ihre roten T-Shirts haben die verbleibenden Rettungsschwimmer trotzdem angezogen, und auch ein echtes Baywatch-Camp gibt es gleich zweimal pro Jahr. In dem Camp für Juniorretter in Schotten erhalten Teilnehmer tiefe Einblicke in die Grundlagen der Wasserrettung. Neben dem Umgang mit Rettungsgeräten zählen auch Funkübungen, Erste-Hilfe-Maßnahmen und eine Rallye zu den Angeboten. Auch das Mitfahren auf dem Rettungsboot wird erprobt. Das nächste Baywatchcamp des DLRG-Ortsvereins Friedberg/Bad Nauheim ist für den 27. und 28. August geplant.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos