29. August 2019, 20:17 Uhr

Durch die Blume gesagt…

29. August 2019, 20:17 Uhr
Bald wird sich zeigen, was die Teilnehmer der HR-Sendung »Hessens schönster Kleingarten« von Peter Richters Garten in Assenheim halten. Das Prinzip: Vier Gartenbesitzer zeigen ihr Idyll und müssen die Gärten ihrer Konkurrenten bewerten. (Foto: HR/Joker Pictures)

Hat Peter Richter aus Assenheim den schönsten Kleingarten in Hessen? Herausfinden wollen das HR- Moderator Jens Pflüger und Gartenexpertin Lisa-Marie Schmandt in der vierteiligen Sendung »Hessens schönster Kleingarten«, die seit dem 24. August jeweils samstags um 18.45 Uhr im HR-Fernsehen zu sehen ist. Vier Kleingärtner aus ganz Hessen treten gegeneinander an und öffnen die Pforten ihrer Idylle für die Konkurrenz, die sie nach gärtnerischem Gusto in unterschiedlichen Kategorien bewerten wird. Durch die Blume werden die Mitbewerber zu verstehen geben, was sie von den Gärten der anderen halten - und dabei kein Blatt vor den Mund nehmen, denn schließlich geht es um 1000 Euro und die Sieger-Plakette für die Gartenpforte mit der Aufschrift »Hessens schönster Kleingarten 2019«. In der zweiten Folge am morgigen Samstag sind die Kandidaten bei dem 51-Jährigen Peter Richter in Assenheim zu Gast. Als er den Garten vor sechs Jahren von einem Freund übernommen hat, wusste er von seiner großen Leidenschaft noch nichts. Was als typischer Männergarten mit Bier, Grill und Motorrasenmäher begann, wurde im Laufe der Jahre zu einem Meer aus Blüten. Der Assenheimer ist mittlerweile verrückt nach Blumen, und sein Garten wird wahrscheinlich öfter von Touristen fotografiert als der historische Ortskern von Assenheim.

Doch reicht ein Blütenmeer für den Titel »Hessens schönster Kleingarten«? Am Ende entscheidet, wie der Garten von der Konkurrenz bewertet wird. Vergurkt es Peter vielleicht im Beet, wenn Gemüseguru Magdalena Griegal (43) aus Oberursel dort nicht das findet, was für sie einen Kleingarten ausmacht? Was sagen Gabi Kallus (56) und ihr Mann Jaromir (59) aus Raunheim? Sie gärtnern in ihrem Traumgarten direkt am Frankfurter Flughafen, deshalb ist Ruhe bei ihnen ein seltenes Gut. Konny Rissmann (62) aus Kassel sucht sicherlich nach bunten Accessoires, doch Töpfern zählt nicht zu den großen Leidenschaften des Gastgebers. Da kann es sicherlich nicht schaden, wenn Peter Richter für die Mahlzeit noch einen Trumpf im Ärmel hat.

Alle Folgen der vierteiligen Sendung werden am jeweils darauffolgenden Dienstag um 21 Uhr im HR-Fernsehen wiederholt und sind mit Erstausstrahlung im Internet in der Mediathek verfügbar.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blumen
  • Kleingärten
  • Peter Richter
  • Trumpf GmbH + Co KG
  • Niddatal-Assenheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.