23. Mai 2018, 19:58 Uhr

Durch Weinberge in die »Zauberhöhle«

23. Mai 2018, 19:58 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Gemeinsam auf Reisen: Die Sängergemeinschaft Dorheim. (Foto: pv)

Die Sängergemeinschaft Dorheim unternahm kürzlich einen Vereinsausflug. Mit der Bahn ging es direkt in Dorheim los. Nach einigen Stopps, bei denen die Sänger umsteigen mussten, kamen sie in Rüdesheim an. Mit der Seilbahn schwebten die »New Tones« über die rheinischen Weinberge. Die Bergfahrt endete am Niederwalddenkmal. Das UNESCO-Weltkulturerbe wurde einst zum Beginn des deutschen Kaiserreichs erbaut und sollte an die Einigung des Landes 1971 erinnern. Oberhalb der Stadt Rüdesheim befinden sich unzählige Attraktionen. Von allen hat man einen schönen Blick auf das Rheintal.

Das Highlight der Wanderung war die Zauberhöhle. »Die glitzernden Mauersteine sorgen in dem schmalen Gang für eine ganz besondere Atmosphäre«, berichtet eine Sängerin. In der Mitte des Tunnels gibt es ein kleines Loch in der Decke, das bei Tageslicht für stetigen Sonneneinfall sorgt. Das nutzten die New Tones für eine spontane Gesangseinlage »Gib mir die Sonne« von Rosenstolz. Die überraschten Besucher dankten mit Applaus.

Bevor es mit dem Sessellift wieder ins Tal ging, führte der Weg die Gruppe vorbei am Jagdschloss Niederwald. Angekommen in der Rotweingemeinde Assmannshausen ging es weiter mit dem Schiff zur Burg Rheinstein. Die Sänger und Sängerinnen hatten viel Freude dabei, die Zimmer des Romantik Schlosses zu besichtigen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos