26. Februar 2019, 20:11 Uhr

Duo spielt musikalische Raritäten

26. Februar 2019, 20:11 Uhr
Elisabeth Schreyer-Puls (l.) und Anita Gwerder werden in der evangelischen Kirche in Bönstadt auftreten. (Foto: pm)

Elisabeth Schreyer-Puls am Klavier und Anita Gwerder am Violoncello präsentieren am Sonntag, 3. März, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Bönstadt musikalische Raritäten. Mit Werken von Zoltan Kodaly, Nadiy Boulanger, Roland Leistner-Mayer und Sergei Rachmaninow kommen vier Meisterwerke zur Aufführung, die trotz ihrer außergewöhnlichen Schönheit selten zu hören sind.

Mit Musik aus Ungarn, Frankreich, Deutschland und Russland führt das Programm einmal quer durch Europa. Damit möchte das hervorragend aufeinander eingespielte Duo vier ganz unterschiedliche Klangsprachen präsentieren. Die Kammermusikformation in duo animando zeichnet sich seit 2009 mit wohldurchdachten Konzeptprogrammen aus, in deren Werke die beiden Künstlerinnen auf sympathische Weise kurz einführen. So gelingt es ihnen stets, ihrem Publikum den Zugang zur Musik zu vermitteln, auch zur Moderne mit ihren ungewohnten Klangwelten. Rezensenten sprechen ihnen die Verbindung von technischer Souveränität und äußerster Empfindsamkeit und Gestaltungskraft zu. Ihre Interpretationen wirken stets lebendig und frisch, wie aus dem Augenblick heraus gestaltet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bönstadt
  • Celli
  • Evangelische Kirche
  • Flügel und Klaviere
  • Kunstwerke
  • Roland Leistner-Mayer
  • Schönheit
  • Sergej Rachmaninow
  • Niddatal
  • Dr. Siegfried Preiser
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen