27. Oktober 2019, 20:02 Uhr

Dorheimer DLRG-Erfolge

27. Oktober 2019, 20:02 Uhr
Die Dorheimer Rettungssportler der Altersklassen 12 weiblich und 17/18 männlich und ihre Trainer können sich über starke Leistungen freuen. (Fotos: pm)

Bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen wetteifern alljährlich etwa 2000 Rettungsschwimmer aus 18 Landesverbänden der DLRG um Treppchenplätze und neue Bestzeiten. Nach intensiver Vorbereitung in den Ferien machten sich drei Mannschaften und drei Einzelschwimmer aus Dorheim mit ihren Trainerinnen auf zur 47. Auflage in Hagen.

Der Wettkampf startete mit den Mannschaftsmeisterschaften. Schon früh morgens mussten die Jungs der Altersklasse 17/18 männlich unter Beweis stellen, was es heißt, Leistung punktgenau abzurufen. Daniel Grekov, Philipp Klare, Luca Micelotta, Martin Teichert und Stefan Konhäuser erschwammen sich Rang 17.

Weiter geht’s im Usa-Wellenbad

Auch die Altersklasse 13/14 männlich, bestehend aus Olivia Motel, Isil Dalli, Laura Micelotta, Felix Roytburg und Pascal Heier, schwamm neue Bestzeiten und sicherte sich den vierten Platz.

Auch die jüngsten Dorheimer Rettungsschwimmerinnen der Altersklasse 11/12 weiblich erreichten ein sehr gutes Ergebnis: Helena Marloff, Sophia Bayerle, Paula Kalbhenn, Hannah Qureishi und Loreen Naffin freuten sich über Rang 16. Am nächsten Morgen starteten die Einzelmeisterschaften und somit auch drei Dorheimer Rettungsschwimmer in der AK 13/14. Laura Micelotta belegte den 25. Platz, Felix Roytburg den 23. - und Pascal Heier schaffte es sogar aufs Treppchen und holte Bronze.

Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen waren ein sehr erfolgreicher Wettkampf für die Trainer und Schwimmer der Ortsgruppe Dorheim. Deren Dank gilt den Trainern, Eltern und Unterstützern, ohne die dieses erfolgreiche Wettkampfwochenende nicht möglich gewesen wäre.

Die Wettkampfsaison der Rettungssportler ist noch nicht vorbei. Der alljährliche Wellenwettkampf findet in diesem Jahr am 16. November im heimischen Usa-Wellenbad in Bad Nauheim statt. Die DLRG Dorheim erwartet Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet. Für interessierte Zuschauer ist die Empore des Bades ab 14 Uhr geöffnet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
  • Deutsche Meisterschaften
  • Rettungsschwimmer
  • Friedberg-Dorheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen