22. Oktober 2019, 18:47 Uhr

Die »Hiegster Gaukler« spielen wieder

22. Oktober 2019, 18:47 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Mit Föhn und unter der Trockenhaube: Das neue Stück »Hin und Hair« spielt in einem Frisiersalon. (Foto: pv)

»Hin und Hair«: So heißt die Komödie in drei Akten, die die »Hiegster Gaukler« dieses Jahr zum Besten geben werden. Schauplatz des Stücks ist ein Friseursalon, der nach Ladenschluss von Friseurmeisterin Doreen Prachtwickla als Partnervermittlung umfunktioniert wird. Eva Herzeleid, eine einsame Kundin, sucht unter den männlichen Kunden geeignete Kandidaten für ihr Liebesglück. Die Herren, die sich da vorstellen, wollen die Zuschauer zum Lachen bringen.

Die Theateraufführungen finden am 1. und 2. sowie am 8. und 9. November jeweils um 20 Uhr statt. Am Sonntag, 3. November, beginnt die Aufführung um 15 Uhr. Veranstaltungsort ist jeweils die Gymnastikhalle in Höchst an der Nidder. An den Abendvorstellungen findet ein Sektempfang statt. Am Sonntag sind Kaffee und Kuchen wieder inklusive.

Karten sind erhältlich bei der Konditorei Laschütza in Höchst oder im Reisecenter Altenstadt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos