11. März 2019, 21:32 Uhr

»Des woars« – Abschlussfeier in Melbach

11. März 2019, 21:32 Uhr
Karl-Erst Kunkel stellt seine Mitstreiter der vergangenen dreieinhalb Jahre vor. (Fotos: Storck)

»Des woars«, alles vorbei – am Samstag kamen zahlreiche Melbacher im Dorfgemeinschaftshaus zusammen, um mit den Vereinsmitgliedern von »Gemeinsam für Melbach« den Abschluss der Veranstaltungsreihe zu »1200 Jahre Melbach« zu feiern. Der 1. Vorsitzende des anlässlich des Dorfjubiläums gegründeten Vereins, Karl-Ernst Kunkel, ließ das Geschehen Revue passieren: Ende 2015 erhielten die Melbacher vom Hessischen Staatsarchiv die Nachricht, im Jahr 2017 könnte der Ort seine Ersterwähnung vor 1200 Jahren begehen. Der Absicht, dies zu tun, folgten inklusive der bisherigen Ereignisse der Vereine über 30 Veranstaltungen.

Für vergangenen Samstag hatte der Verein dann zur Abschlussveranstaltung unter dem Motto »Des woars« eingeladen. Und viele kamen. Die aufgestellten Stühle waren alle besetzt. Kunkel begrüßte darunter mit Joachim Arnold einen der beiden Schirmherren und weitere politische Gäste, die Mitautoren von Melbacher Festbüchern, Dr. Dieter Wolf und Eugen Ries, den Melbacher Maler Hermann Schleuning, der die Bücher illustrierte und mit Bildern verschiedener Jubiläumsveranstaltungen bereicherte, sowie Herbert Mayer und Gerhard Wächter, die in Lesungen historische Ereignisse beleuchteten und am Samstag mit ihrem Gedicht in Dialekt »Zoum goure Enn« zurückblickten.

Wie Kunkel vorrechnete, waren die Organisatoren von »1200 Jahre Melbach« von den ersten Planungen bis zu »Des woars« dreieinhalb Jahre im Einsatz. Für Außenstehende gab es bei fast durchweg gutem Wetter, nur die Lesung auf dem Dorfsymbol Haag musste ins DGH verlegt werden, viel zu erleben. Stets kamen viele Besucher. Als Beispiele seien die Rundgänge, die reaktivierten Märkte der Landfrauen, die Martin-Luther-Ausstellung in der Kirche, die Tage der offenen Höfe und die Präsentation von Schinderhannes und seiner Zeit von Dr. Mark Scheibe genannt.

Weiter schlug Thomas Gerlach in seinem Lied »1200 Jahre Melbach« den Bogen, bevor das neue und letzte Jubiläumsbuch vorgestellt wurde. »1200 Jahre Melbach – Ein Fenster in die Vergangenheit« ist der Abschluss von insgesamt sechs Werken: »200 Jahre Kirche«, das »Melbacher Kochbuch«, »1200 Jahre Melbach«, Karl Reutzel und seine Berichte sowie das Familienbuch. Dazu gab es noch zwei illustrierte Jahreskalender. Das Abschlussbuch wurde von Thomas und Magda Gerlach sowie deren Tochter Nina mit sehr vielen Fotos konzipiert. Es ist ein fotographischer Rückblick auf die Festveranstaltungen und ist inhaltlich von Melbachern erstellt, die ihr Wissen nicht in Archiven, sondern aus eigenen Erlebnissen beziehungsweise alten im Ort erzählten Geschichten haben. Da gibt es einiges zum Schmunzeln, zum Beispiel die Geschichten darüber, was die alten Melbacher ausheckten. Zudem werden die einzelnen Häuser und deren Bewohner mit ihrem Alltagsleben samt Familienbildern für heute und die Nachwelt dokumentiert.

In ihren Grußworten lobten alle Ehrengäste das für den Ort und weit darüber hinaus ehrenamtlich von den Vereinsmitgliedern Erbrachte.

Stefanie Becker-Bösch sprach vom sehr guten ehrenamtlichen Wirken. Bürgermeister Eike See sagte: »Wenn ich einen Hut aufhätte, würde ich ihn ziehen. Ich habe hier Sachen gesehen, die ich vorher noch nicht kannte.« Zudem schlug er vor, den Verein »Gemeinsam für Melbach« zu erhalten und in Kooperation mit anderen Ortsgruppen zum Wohle der Gemeinschaft zu wirken. Ob dies so sein wird, ist aber noch nicht entschieden.

Dazu sagte Vorsitzender Karl-Ernst Kunkel: »Wir sind jetzt froh, alles gut über die Bühne gebracht zu haben. Binnen der nächsten drei Monate haben wir zunächst unsere Jahreshauptversammlung und entscheiden, ob der Verein aufgelöst wird oder bestehen bleibt. Rückblickend hat unser Wirken und die Unterstützung der Bevölkerung zu einer Stärkung der Ortsgemeinschaft geführt, die hoffentlich mit oder ohne ›Gemeinsam für Melbach‹ positiv weiterwirkt«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abschlussfeiern
  • Abschlussveranstaltungen
  • Festveranstaltungen
  • Gerhard Wächter
  • Historische Ereignisse
  • Joachim Arnold
  • Jubiläumsveranstaltungen
  • Karl Ernst
  • Kochbücher
  • Mark Scheibe
  • Staatsarchive
  • Thomas Gerlach
  • Veranstaltungsreihen
  • Vereine
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Wölfersheim-Melbach
  • Ottwin Storck
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen