21. August 2019, 19:47 Uhr

Der Deutschlehrer auf der Bühne

21. August 2019, 19:47 Uhr
N. Vlachopoulos

Den Auftakt zur neuen Saison der Kabarett-Reihe »Nidda satirisch« bestreitet am Samstag, 14. September, Slam-Poet und Humorist Nektarios Vlachopoulos mit seinem Programm »Ein ganz klares Jein«. Vor einigen Jahren sorgte der »ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund«, wie er sich selbst beschreibt, mit seinem Debütprogramm »Niemand weiß, wie man mich schreibt« bundesweit für Furore.

Mehrfach ausgezeichnet

Mit dem Sieg bei der renommierten »Deutschen Kabarettmeisterschaft« (Saison 2016/2017) ist er in der Champions League der Kabarettszene angekommen und gastiert in allen bedeutenden Kabarettbühnen Deutschlands. Gefeilte und rhythmisierte Wortkaskaden, pointierter Sprachwitz und gesalzene Gesellschaftskritik: Vlachopoulos setzt neue Wortkabarett-Maßstäbe. Der Kraichgauer ist vielfach preisgekrönt und wurde unter anderem mit dem Münchner »Kabarett Kaktus«, dem »Passauer Scharfrichterbeil« sowie dem Kleinkunstpreis des Landes Baden Württemberg ausgezeichnet.

Mal geht es in seinem Programm um Rechtspopulismus, mal um mitgebrachte Rotweingläser bei der Studentenparty, mal um die Liebe, mal um morphogenetische Spektralbarometer. Wenn er den Wort-Turbo zündet, muss man Ohren und Hirn in die Hand nehmen, um hinterherzukommen, so überfallartig purzeln die sorgsam formulierten Pointen aus ihm heraus.

Und wenn hin und wieder der Deutschlehrer mit ihm durchgeht, er zu mittelhochdeutscher Minnelyrik greift, sich über sprachliche Eigenschaften des Barock bis hin zu Reim satirisch auslässt und dabei Gedichtformen wie Elegie, Distichon oder Elfchen humorvoll würdigt, bleibt kein Auge trocken. Nektarios Vlachopoulos wurde 1986 geboren. Er studierte Germanistik in Mannheim und wurde kurzzeitig Deutschlehrer, bevor er sich für ein Leben als Künstler entschied. Er tourt erfolgreich durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. (Foto: Marvin Ruppert)

Karten für diese und weitere Veranstaltungen von »Nidda satirisch« gibt es unter anderem unter www.nidda.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutschlehrer
  • Humoristen und Komiker
  • Mittelhochdeutsch
  • Satire
  • Nidda
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.