23. April 2019, 20:33 Uhr

Demonstranten wollen für Europa werben

23. April 2019, 20:33 Uhr

Unter dem Motto »Werbung für Europa« steht eine Demonstration, die am Samstag, 27. April, um 11 Uhr vor der Friedberger Burg beginnt. Organisiert wird die Kundgebung von den Ausländerbeiräten des Wetteraukreises zusammen mit anderen Gruppen.

Europa hat sich nach Ansicht der Veranstalter als Friedensmacht für Dialog und Entspannung bewährt. Eine globalisierte Welt brauche ein starkes, soziales und demokratisches Europa, eine Union, die Hand in Hand für eine bessere Zukunft ihrer Bevölkerungsgruppen arbeite und einen wirtschaftlichen Gegenpol zu Amerika und Asien bilde. Ein verlässliches Bündnis zur Sicherung des Friedens und zur Gewährleistung von individueller Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtssicherheit sei gefragt und notwendig.

Hierfür seien proeuropäische Politiker im Europaparlament erforderlich, die bereit seien, ihre zahlreichen Aufgaben zielstrebig zu erfüllen. »Allerdings bedarf es keinerlei dunkler Mächte und auch keiner Parteien oder Europa-Gegner im europäischen Parlament, die die Union zerfleddern und zersetzen wollen und an ihrer Zerstörung arbeiten«, erklären die Wetterauer Ausländerbeiräte.

Sie rufen alle Bürger zur Stimmabgabe bei der Europawahl am 26. Mai auf. Die Beteiligung an der letzten EU-Wahl habe unter 50 Prozent gelegen. Es müsse möglich sein, diesen Anteil deutlich zu erhöhen. Seit dem Brexit-Referendum in England müsse allen klar sein, wie wichtig es sei, die Stimme bei Wahlen abzugeben.

Neben den Ausländerbeiräten rufen folgende Organisationen zu der Demonstration auf: Pulse of Europe (Frankfurt), Antifa-Bi Friedberg, Omas gegen Rechts Wetterau, Flüchtlingshilfe – Willkommen in Bad Vilbel, Antidiskriminierungs-Netzwerk Hessen, Bündnis für Demokratie und Toleranz Butzbach und Internationales Zentrum Friedberg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burgen
  • Demonstranten
  • Werbung
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen