25. September 2019, 19:38 Uhr

Dem Handwerk auf der Spur

25. September 2019, 19:38 Uhr
Auch der Besuch in der Bäckerei zählt zum Programm der »Wurzelpurzel«-Kinder.

Die Kinder des Waldkindergartens »Wurzelpurzel« haben eine Woche lang in die Werkstätten der Lebensgemeinschaft Bingenheim hineingeschnuppert. Frühmorgens wurden sie nach Bingenheim zur Kletterwiese gebracht. Nach Morgenkreis und Frühstück auf der Wiese ging es am Montag in die Weberei und in die Kerzenwerkstatt. Um das Weben besser zu verstehen, machten die Ausflügler einen lebendigen Webstuhl. Die Kinder stellten sich in zwei Reihen auf und spannten in Pärchen die Fäden.

Eine Führung durch die Werkstatt folgte. Die Webstühle haben unterschiedliche Größen. Die kleinen sind für feine Stoffe gedacht, die als Schal, Tischläufer, Kissenbezüge oder Geschirrtücher weiterverarbeitet werden. Die Teppiche und Decken werden auf den ganz großen Webstühlen hergestellt. Die Kinder durften den Beschäftigten bei der Arbeit zuschauen und konnten von ihnen erfahren, wozu die Stoffe weiterverarbeitet werden. Schließlich durften die Kinder an einem der Webstühle weben. Zum Abschied durfte sich jedes Kind bunten Reststoff als Erinnerung mitnehmen.

Als die jungen Bad Nauheimer die Tür der Kerzenwerkstatt öffneten, kam ihnen der Duft von Bienenwachs entgegen. Sie erfuhren, wie das Kerzenziehen funktioniert. Die Kerzen wurden dort auch zurechtgeschnitten, auf Mängel kontrolliert und für den Verkauf verpackt. Jedes Kind durfte eine Kerze ziehen und mit nach Hause nehmen. Als die Eltern zum Abholen kamen, waren es stolze Kinder, die sie erwarteten und ihre neuen Schätze zeigten.

Am Dienstagmorgen ging es in die Bäckerei mit den Maschinen, die etwa für das Kneten, das Formen der Brötchen oder das Ausrollen des Teiges da sind. Der Bäcker hatte bereits einen Teig für Rosinenbrötchen und einen für Laugenbrötchen vorbereitet. Die Kinder durften nach ihren Wünschen den Teig formen. Nach kurzer Zeit gab es eine Menge Brezeln, Teigmännchen, Tiere, Zöpfe und vieles mehr. Der Mittwoch ist für die »Wurzelpurzel«-Kinder der Wandertag. Sie wanderten auf den Hügel zum Bauernhof der Lebensgemeinschaft Bingenheim und sahen auf der Weide die Kälber.

Die Töpferei stand am Donnerstag auf dem Programm. Die Kinder waren bestens ausgestattet: Mit Gummistiefeln und Matschhosen hatten sie keine Angst vor dem Ton. Als sie in die Töpferei kamen, wurden gerade Espressotassen auf der Töpferscheibe geformt. Auch der Brennofen wurde angeschaut. In der Töpferei gab es Tassen, Teller, Schüsseln, Eierbecher und vieles mehr. Die Kinder bekamen ein bisschen Ton, nahmen Arbeitsbretter mit auf die Kletterwiese und durften sich kreativ austoben.

Am Freitagmorgen gingen die Ausflügler zur Bingenheimer Saatgut AG. Die Kinder bekamen kleine Töpfchen, in die sie Kürbisse, Bohnen und Ringelblumen pflanzen konnten. Als alle fertig waren, schauten sie im Garten, ob sie Pflanzen von den Vermehrungsfeldern erkennen konnten. Bei den Blumen durften sich die Kinder ein Sträußchen für zu Hause machen. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Frühstück
  • Handwerk
  • Teig
  • Töpferei
  • Webstühle
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.