06. November 2019, 19:01 Uhr

Dekanat ruft zur Wahl der Pfarrgemeinderäte auf

06. November 2019, 19:01 Uhr

Die Katholiken in allen hessischen katholischen Bistümern sind am kommenden Wochenende (9./10. November) zur Wahl eines neuen Pfarrgemeinderates aufgerufen. Im Dekanat Wetterau-West sind es rund 20 Pfarrgemeinderäte mit, je nach Katholikenzahl, drei bis elf zu wählenden Mitgliedern. Das diesjährige Motto »Kirche gemeinsam gestalten« drückt dabei aus, worum es geht: Die Kirche steht vor großen Herausforderungen, jeder ist aufgerufen, dazu beizutragen, dass Kirche lebendig und zukunftsfähig bleibt.

Die Pfarrgemeinderatswahl ist nicht irgendein Datum, sondern für die Katholiken eine wichtige Gelegenheit zur Mitbestimmung und Mitgestaltung. Bischof Peter Kohlgraf, Bischof von Mainz, schreibt dazu in einem Grußwort: »Vieles wird sich verändern, Bewährtes und Vertrautes muss erhalten bleiben, Neues darf sich entwickeln.« Die Gremien, besonders die Pfarrgemeinderäte, spielten dabei eine wichtige Rolle, denn hier übernähmen Frauen und Männer Verantwortung für die Kirche.

Da die Wahlen mitten in den Erneuerungsprozess des Bistums fallen (Motto: »Eine Kirche des Teilens werden«), gab es im Vorfeld Bedenken, ob sich in dieser Situation, die manche verunsichert, genügend Kandidatinnen und Kandidaten finden. In den allermeisten Fällen sei das Gegenteil der Fall, berichtet das katholische Dekanat. Gerade jetzt wollten sich viele für ihre Kirche engagieren. Die Kandidaten hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung. Wer mindestens 16 Jahre alt und katholisch ist, kann in der Pfarrei seines Wohnsitzes wählen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Katholikinnen und Katholiken
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen