dab_felsenkeller_050518

Bürgermeisterin Cäcilia Reichert-Dietzel und die Bauamtsmitarbeiter Karl-Heinz Hoppe (l.), und Udo Schädel vor einem Felsenkeller am gesperrten Stück der Kreuzpforte: Reichert-Dietzel legt ihre Hand in eine der tiefen Fugen, die Steine daneben sind locker. (Fotos: im)
Bild 1 von 2