05. März 2019, 20:28 Uhr

Das griechische Theater bei »Kultur auf der Spur«

05. März 2019, 20:28 Uhr

Friedberg (pm). Am Montag, 11. März, setzt »Kultur auf der Spur« seine Reihe »So viel Anfang war noch nie« mit einem Vortrag über das griechische Theater fort. Es spricht Prof. Dr. Dr. Manfred Clauss, früher Althistoriker an der Universität Frankfurt. Ort der Veranstaltung ist ds Bibliothekszentrum Klosterbau, Beginn ist 19.30 Uhr.

Das griechische Theater hat schon in der Antike eine fast tausendjährige Tradition aufzuweisen. Und noch immer ist seine Faszination ungebrochen. Die Autoren der klassischen Zeit wie die Tragödiendichter Aischylos, Sophokles und Euripides und als Vertreter der Komödie Aristophanes finden sich nach wie vor in den Spielplänen heutiger Bühnen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aischylos
  • Aristophanes
  • Euripides
  • Friedberg
  • Johann Wolfgang Goethe-Universität
  • Manfred Clauss
  • Sophokles
  • Veranstaltungen
  • Vorträge
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos