26. November 2017, 12:00 Uhr

Wie einst in Wien

Darum gibt es gleich zwei Neujahrskonzerte

Einen fulminanten Auftakt soll es musikalisch im neuen Jahr geben und genauso hochwertig soll das Jahr verabschiedet werden. Das nimmt sich das Bad Nauheimer Kur-Sinfonieorchester vor.
26. November 2017, 12:00 Uhr
Wieder im Stile der Wiener Philharmoniker: So möchte das Kur-Sinfonieorchester klingen und damit ein vielseitiges Programm liefern. (Foto: cor)

Mit abwechslungsreichen Highlights werden die Neuen Kurkonzerte des Jahres 2017 im Dezember musikalisch verabschiedet, mit einem fulminanten Auftakt wird das neue Jahr begrüßt. Das Kur-Sinfonieorchester Bad Nauheim lädt unter bewährter Leitung seines Chefdirigenten Steven Lloyd-Gonzalez zum Neujahrskonzert im Stile der Wiener Philharmoniker in den Großen Konzertsaal der Trinkkuranlage. Gesangliche Höhepunkte setzen die Sopranistin Jasmin Maria Hörner und der Bariton Georg Gädker, der wie in den Vorjahren galant durch den Abend führen wird. Gleich zwei Konzerttermine stehen an, am 4. Januar 2018 um 19.30 Uhr und am 5. Januar um 15.30 Uhr.

Haben Konzerte organisiert (v. l.): Chef-Dirigent Steven Lloyd Gonzalez, der künstlerische...

»Viele Besucher möchten gerade während der Winterzeit gerne ein Konzert am Nachmittag besuchen«, sagt Musikschulleiter Ulrich Nagel. Diesem Wunsch komme man gerne mit dem zweiten Termin nach. Ob abends oder nachmittags, das Publikum darf sich wieder auf ein hochkarätiges Programm freuen, dass Dirigent Steven Lloyd Gonzalez gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter Michael Strecker ausgewählt hat. »Bewährte Gesichter- neues Programm«, erklärt Strecker.

 

»Freuen uns, in Bad Nauheim wieder ein Glanzlicht zu setzen«

 

»Wir freuen uns darauf, in Bad Nauheim wieder ein Glanzlicht zu setzen.« Auf dem Programm stehen Werke von Johann Strauss, wie der Donau-Walzer oder der Kuss-Walzer, die Ouvertüre zur Oper »Zampa« von Ferdinand Hérold, Melodien aus der Operette »Orpheus in der Unterwelt« von Jacques Offenbach und die Ouvertüre zu »Il signor Bruschino« von Gioachino Rossini. »Schon der Auftakt wird explosiv«, verspricht Lloyd Gonzalez.

Die Zusammenstellung des Programms sei den beiden Herren nicht schwer gefallen. »Bei der Gestaltungen hatten wir viele Ideen, nur müssen wir ja auch einen Zeitrahmen einhalten«, erklärt Strecker. »Sonst würden wir 24 Stunden spielen«, ergänzt Dirigent Lloyd Gonzalez. Beide versprechen, das Konzert werde auch Überraschungen enthalten. Zudem werden witzige und dramatische Arien, u.a. von W.A. Mozart, dem festlichen Konzerte Glanz verleihen. Bereits eine halbe Stunde vor Konzertbeginn werden die Gäste zum musikalischen Empfang durch das »Romantik Duo« im Foyer erwartet.

 

Die Nachfrage steigt stetig an

 

Mit dem bevorstehenden Jahresende ziehen alle Beteiligten auch Bilanz. Dass die Neuen Kurkonzerte weiter auf Erfolgskurs sind, sie besonders erfreulich. »Die Besucherzahlen sind gestiegen, wir hatten in diesem Jahr eine noch größere Akzeptanz«, so Strecker und Nagel. Auch das Programm in der Konzertmuschel sei noch besser angenommen worden. Hier wurde das Platzangebot um weitere 50 Stühle ergänzt.

Einer der Höhepunkte ist das Konzert des Jugend-Sinfonieorchesters (JSO) in der Dankeskirche. Die große Resonanz habe alle überwältigt. Begeistert erinnert sich Steven Lloyd Gonzalez an die Zusammenarbeit mit den jungen Musikern. Schon heute stehen die Termine für die JSO-Konzerte für 2018 fest. Viele Nachfragen gibt es von interessierten Musikern oder Ensembles, weit über die Grenzen der Stadt hinaus. »Gerade in den letzten 12 bis 16 Monaten sind die Nachfragen gestiegen«, sagt Strecker. »Viele möchten Bad Nauheim gerne in ihren Touren einbauen, jüngst kam erst wieder eine Anfrage aus Berlin.« Für 2018 stehen daher schon viele Termine fest, mit regionalen bis europaweit bekannten Gruppen.

Info

Neu: Feste Platzwahl

Eine erfreuliche Neuerung gibt es für den Vorverkauf der Karten. Diese sind ab sofort mit fester Platzwahl erhältlich, sagen die Organisatoren der Konzertreihe. Erhältlich sind die Karten unter anderem online unter www.tickets.wetterauer-zeitung.de oder beim Bad Nauheim Stadtmarketing (In den Kolonnaden 1).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gioacchino Antonio Rossini
  • Jacques Offenbach
  • Johann Strauss
  • Kurkonzerte
  • Neujahrskonzerte
  • Wiener Philharmoniker
  • Wolfgang Amadeus Mozart
  • Bad Nauheim
  • Corinna Weigelt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen