Wetterau

Christdemokraten feiern Oktoberfest

Zum zweiten Mal hatte der CDU-Ortsverband Ockstadt zu einem Oktoberfest eingeladen. Der Saal des voll besetzten Jugendheims in der Waldstraße war herbstlich geschmückt, als Vorsitzender Günther Weil die Gäste begrüßte. Unter den Besuchern waren auch der CDU-Landtagsabgeordnete Tobias Utter mit Frau, Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender und der Vorsitzende des Stadtverbandes Friedberg, Bernd Wagner.
27. Oktober 2019, 20:02 Uhr
Redaktion
agl_CDUOckstadtOktoberfest_
Der Saal des Jugendheims ist beim Oktoberfest der CDU voll besetzt. (Foto: pm)

Zum zweiten Mal hatte der CDU-Ortsverband Ockstadt zu einem Oktoberfest eingeladen. Der Saal des voll besetzten Jugendheims in der Waldstraße war herbstlich geschmückt, als Vorsitzender Günther Weil die Gäste begrüßte. Unter den Besuchern waren auch der CDU-Landtagsabgeordnete Tobias Utter mit Frau, Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender und der Vorsitzende des Stadtverbandes Friedberg, Bernd Wagner.

Viel Beifall erhielt Weil, als er das Büfett eröffnete. Schweinsbraten mit Klößen und Rotkraut, Leberkäs’, Weißwurst, Obatzter, Krautsalat und Brezel standen auf der Speisekarte. Dazu gab es Bier vom Fass und nichtalkoholische Getränke. Zünftige Blasmusik unterstrich die weiß-blaue Note des Festes. Später bauten die CDU-Frauen eine große Kaffeetafel mit selbst gebackenen Torten und Kuchen auf. Viele Besucher nutzten das Zusammensein, um sich auszutauschen und lokalpolitische Themen zu diskutieren. Das Fest soll - so die Planung - im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Christdemokraten-feiern-Oktoberfest;art472,639385

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung