Wetterau

Calvert Johnson spielt beim Orgelsommer

Das fünfte Konzert des Oberhessischen Orgelsommers wird am Samstag, 29. Juni, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Bönstadt gegeben. Calvert Johnson wird englische, spanische und italienische Musik zu Gehör bringen, unter anderem ein Arrangement der Ouvertüre zu »Samson« von Georg Friedrich Händel. Johnson wird nicht nur auf der Oberlinger-Orgel spielen, sondern auch auf dem Konzertflügel der Kirche.
27. Juni 2019, 19:01 Uhr
Redaktion

Das fünfte Konzert des Oberhessischen Orgelsommers wird am Samstag, 29. Juni, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Bönstadt gegeben. Calvert Johnson wird englische, spanische und italienische Musik zu Gehör bringen, unter anderem ein Arrangement der Ouvertüre zu »Samson« von Georg Friedrich Händel. Johnson wird nicht nur auf der Oberlinger-Orgel spielen, sondern auch auf dem Konzertflügel der Kirche.

Johnson ist emeritierter Professor des Agnes Scott College in Atlanta (USA) und Organist der First Presbyterian Church in Marietta (Georgia). Er konzertiert auf der ganzen Welt: Er ist bekannt für seine Interpretation früher und Alter Musik sowie für besonders gestaltete Programme mit Musik aus Kreisen, die in Amerika als unterrepräsentiert gelten. Auch als Herausgeber widmet er sich vernachlässigten Bereichen des Repertoires: er edierte eine Fülle von Klavierwerken französischer und englischer Komponistinnen des 18. und 19. Jahrhunderts. Wissenschaftliche Artikel begleiten seine editorischen Studien. Johnson engagiert sich bis heute in zahlreichen Verbänden und Gremien für die Orgel- und Klaviermusik.

Die Pause gibt Gelegenheit zum Gespräch mit dem Interpreten. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Calvert-Johnson-spielt-beim-Orgelsommer;art472,606743

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung