30. September 2018, 19:53 Uhr

Bücherei ist wieder offen

30. September 2018, 19:53 Uhr
Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Herbert Hantl und Pfarrer Bernd Richardt gratulieren den Büchereimitarbeiterinnen. (Foto: pv)

Die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) ist wieder offen. Freudig überrascht sind die Benutzer der Einrichtung in der Kirchgasse von der freundlichen Wirkung des Raums nach seiner Renovierung. Vieles ist neu; der Fußboden, die Tapeten und die Regale sorgen jetzt für ein harmonisches Gesamtbild. Die Mitarbeiterinnen haben ihre Arbeit wieder aufgenommen, obwohl sich der Einbau der Eingangstür verzögerte.

Pfarrer Bernd Richardt dankte den Mitarbeiterinnen sowie den ehrenamtlichen Helfern für ihre Mithilfe bei der Büchereirenovierung während des Sommers. Mit der Schriftlesung »Im Anfang war das Wort« und den Fürbitten stellte er die Büchereiarbeit unter Gottes Segen. KÖB-Leiterin Regina Hantl sprach allen Helfern, Unterstützern und Spendern ihren Dank aus. Sie wies auf zahlreiche neu eingestellte Medien hin und bat die Leser, mit ihrem Besuch die Büchereiarbeit zu unterstützen.

Die Weihnachtsbuchausstellung der KÖB wird vom Sonntag, 4. November, bis zum darauffolgenden Sonntag im Haus Sankt Gottfried stattfinden. Am Eröffnungssonntag warten nach der Gräbersegnung noch ein Kuchenbüfett und eine Tombola mit attraktiven Preisen auf die Besucher. Die genauen Öffnungszeiten werden noch bekanntgegeben. Vom Erlös der Veranstaltungen sollen Jalousien und verschiedene benötigte Gegenstände angeschafft werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Büchereien
  • Einrichtungen
  • Fußböden und Fußbodenbeläge
  • Harmonie
  • Medien und Internet
  • Tapeten
  • Niddatal-Ilbenstadt
  • Udo Dickenberger
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen