Wetterau

Bröhmanns letzter Fall bei »Hungen liest«

Dietrich Faber, Autor der Hessen-Krimireihe um Hauptkommissar Bröhmann, ist am Mittwoch, 27. November, und am Donnerstag, 28. November, jeweils ab 19 Uhr zu Gast im Kulturzentrum anlässlich der Reihe »Hungen liest«. Hauptkommissar Bröhmann untersucht in seinem sechsten und letzten Fall einen Mord in einem Institut, das sich Coaching und Persönlichkeitsoptimierung auf die Fahnen geschrieben hat. Dabei gerät der Kommissar selbst bei seinen Ermittlungen in den Strudel des Optimierungswahns.
14. November 2019, 20:22 Uhr
Redaktion

Dietrich Faber, Autor der Hessen-Krimireihe um Hauptkommissar Bröhmann, ist am Mittwoch, 27. November, und am Donnerstag, 28. November, jeweils ab 19 Uhr zu Gast im Kulturzentrum anlässlich der Reihe »Hungen liest«. Hauptkommissar Bröhmann untersucht in seinem sechsten und letzten Fall einen Mord in einem Institut, das sich Coaching und Persönlichkeitsoptimierung auf die Fahnen geschrieben hat. Dabei gerät der Kommissar selbst bei seinen Ermittlungen in den Strudel des Optimierungswahns.

Auch privat läuft nicht alles rund. Bröhmanns Mutter leidet unter Demenz und er selbst wird 50. Der Geburtstag wird mit unerwünschten Gästen, nervigen Gedichtvorträgen und unpassender Musik gefeiert. Natürlich gibt es ein letztes Wiedersehen mit vielen lieb gewordenen Figuren der Romanreihe.

Manni Kreutzer lässt es sich nicht nehmen, einige seiner smarten Country-Folksongs voller schräger Komik und oberhessischer Alltagslyrik aufzuführen.

Die Damen des Vereins zur Förderung einer Stätte der Begegnung bieten wieder Getränke und Häppchen an.

Eintrittskarten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf in Bucks Buch- und Papierladen erhältlich.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Broehmanns-letzter-Fall-bei-Hungen-liest;art472,644842

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung