28. März 2017, 20:59 Uhr

Briefmarkensammler weiter mit bewährter Vereinsführung

28. März 2017, 20:59 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Ehrungen bei den Briefmarkenfreunden (v. l.): Bernhard Fend, Erhard Nagel, Gertrude Almquist-Bois und Peter Streichan.

Bei der Mitgliederversammlung des Vereins der Briefmarkensammler standen kürzlich in der Stadthalle der Rückblick auf 2016, Ehrungen und die Planung für 2017 im Mittelpunkt.

In ihrem Rückblick zog die Vorsitzende Gertrude Almquist-Bois, die den Verein seit 15 Jahren leitet, eine positive Bilanz. Die 21 Vereinsabende mit regen Tauschtätigkeiten waren gut besucht. Zusätzlich gab es zwei philatelistische Vorträge. Im Juli kombinierte man die Feier zum 80-jährigen Bestehen mit dem traditionellen Sommerfest. Die 40 Mitglieder kommen hauptsächlich aus der Wetterau. Auch 2016 beteiligten sich einige von ihnen mit Erfolg bei Ausstellungen und erzielten mit ihren Exponaten Anerkennung und Preise.

Geehrt wurden Uwe Schneidewind für 15 Jahre Vereinszugehörigkeit und Jürgen Jacobi für 25 Jahre. Erhard Nagel und Peter Streichan erhielten für 40-jährige Vereinszugehörigkeit eine Urkunde und die Treuenadel des Bundes Deutscher Philatelisten. Nagel war viele Jahre Mitglied des Vorstands und baute die Jugendgruppe auf.

Jugendleiter Walter Scholz bedauerte, dass die Beteiligung der Jugendlichen an den zehn Gruppenstunden gering war. Durch den schulischen Leistungsdruck fehle die Zeit für Vereinsarbeit. Großen Zuspruch fand der Stand der Jugendgruppe beim Open-Air-Fest »Friedberg spielt«.

Nach den Berichten von Kassenwart Michael Müller sowie Kassenprüfer Uwe Peek und Wilhelm Ramerth stand einer Entlastung des Vorstands nichts im Wege.

Bei den Ergänzungswahlen für einige Vorstandsposten stellte sich Almquist-Bois zum sechsten Mal zur Wahl und erhielt wieder mit großer Mehrheit das Vertrauen der Anwesenden. Dem Vorstand gehören zudem an: Vize-Vorsitzender Bernhard Fend, Schriftführer Hans-Joachim Halein, Kassenwart Michael Müller sowie Dieter Blecher und Peter Streichan als Beisitzer, Bücherwart Almquist-Bois, Jugendwart Walter Scholz sowie Uwe Peek und Wilhelm Ramerth als Kassenprüfer, stellvertretender Kassenprüfer Werner Schmidt.

Am 22. Juli treffen sich die Mitglieder im Schützenhaus Steinfurth zum Sommerfest. Der Großtauschtag findet am 15. Oktober in der Stadthalle Friedberg statt. Das Vereinsjahr wird am 14. Dezember mit einer Weihnachtsfeier beendet. Die Vereins- und Tauschabende sind jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr in der Stadthalle Friedberg terminiert. Gäste sind willkommen. (Foto: pv)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos