19. Januar 2018, 20:38 Uhr

Bonus für Bienenvölker

19. Januar 2018, 20:38 Uhr

Dass Bienen akut gefährdet sind, ist bekannt. Der Imkerverein Friedberg und Umgebung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Nahrungsgrundlage für Bienen zu verbessern und auch die Bevölkerung für dieses Thema zu sensibilisieren. Nun können sich die Vereinsmitglieder über einen Gewinn von 5000 Euro aus der Umweltlotterie »GENAU« freuen, wie aus einer Pressemitteilung von Lotto Hessen hervorgeht.

Hütte für Geräte und Schulungen

Ein eigener Vereinslehrbienenstand mit Bienenvölkern ist auf einer Blühwiese auf dem Dorheimer Wingert entstanden, der Neu-Imkern und anderen Bieneninteressierten Einblicke und Hilfestellung in die imkerliche Praxis vermittelt. Auch wer ein eigenes Bienenvolk anlegen will oder schon Hobby-Imker ist, erhält hier Rat. Um die »Imkerpraxistage« am Lehrbienenstand für alle Beteiligten einfacher zu gestalten, wird eine abschließbare Hütte für zusätzliche Bienenkästen, Ausrüstung sowie für praktische Schulungen benötigt.

Deshalb bewarb sich der Verein im März 2016 für den Zusatzgewinn bei der Umweltlotterie »GENAU«. Kürzlich wurde der Wetteraukreis als Gewinner bei »GENAU« ermittelt – und die Wochengewinner konnten sich unter den zur Wahl stehenden Umweltprojekten in der Wetterau für ihren Favoriten entscheiden. Die Wahl fiel auf das Bienenprojekt.

Derzeit sind die Bienenvölker des Imkervereins Friedberg und Umgebung noch sicher verpackt. Doch schon bald lockt sie der Frühling wieder in die Natur. Dann sind die bedrohten Bienen auf blühende Wiesen angewiesen. Doch Hauptnahrungsquellen und Lebensraum werden zunehmend rar. Deshalb legte der Verein im vergangenen Jahr auf dem Dorheimer Wingert eine Blühwiese mit Vereinslehrbienenstand an.

»In unseren Praxistagen gehen wir mit unseren Besuchern durch das Bienenjahr, erklären, was jeweils zu tun ist, um Bienen bei ihrer Bestäubungsleistung zu unterstützen und zu schützen. Es sind eben unsere ›Lieblingsinsekten‹«, erklärt Ernst Ruppel, Vorstand und Imkerberater des Vereins.

Von einer abschließbaren Hütte zur sicheren Aufbewahrung von Gerätschaften wie Bienenzargen, Honigschleuder, Deckel und Böden und mit einem Schulungsraum konnte der Verein bislang nur träumen – und behalf sich daher mit einem Versammlungsraum im Schwimmbad.

Dank des jetzt erzielten Zusatzgewinns der Umweltlotterie »GENAU« in Höhe von 5000 Euro soll nun gemeinsam mit dem NABU Friedberg etwas Eigenes auf der Wiese angeschafft werden. Ruppel: »Das wird unsere Arbeit deutlich einfacher machen, damit können wir unsere Energie ganz auf die Imkerpraxistage und unsere Besucher konzentrieren.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bienen
  • Imkervereine
  • Lotto
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen