01. Oktober 2018, 21:56 Uhr

Bogen, Bier und bestes Wetter

01. Oktober 2018, 21:56 Uhr

Bei bestem Wetter stand das Wochenende in Rockenberg im Zeichen der Kirmes. Nach einer Traktorrundfahrt durch die Gemeinde begann das Fest mit dem Aufstellen des Kirmesbaums für die Kirmesburschen im »Gasthaus Groß«. Bürgermeister Manfred Wetz zapfte mit Gastwirt Hans Landvogt, Armin Steinhauer und Martin Wettner das erste Fass Freibier an. Nach nur einem Schlag saß der Hahn. Zum Gerstensaft gab es Burger, die von Eva Seib und ihrem Team zubereitet wurden. Am Abend nahmen einige Rockenberger an den Trink- und Geschicklichkeitsspielen teil, die Sascha Piffko vorbereitet hatte.

Bei Sonnenschein am Samstagnachmittag nutzen junge Besucher die Chance auf Freifahrten auf dem Kinderkarussell auf dem kleinen Kirmesplatz an der Wettertalhalle. Dafür gesorgt hatte Wetz, vertreten von der ersten Beigeordneten Heidrun Kammes.

Zur gleichen Zeit kamen 38 Teilnehmer zum Kirmesglücksschießen auf den Schießstand in der Wettertalhalle. Hier konnte man Bogenschießen üben. Am Spätnachmittag und Abend waren die Kirmesbesucher wieder im »Gasthaus Groß«, um sich dort zu stärken und mit Spannung die Siegerehrung des Glücksschießens zu erwarten. Der Vorsitzende des Schützenvereins Michael Stöhr präsentierte Sascha Piffko mit 62 Zählern als Sieger. Dahinter folgte Eike Vater (53 Zähler) vor Matthias Staab (51), gefolgt von Alexander Ludwig und Markus Wurm (je 50). Am Sonntag gab es ein Kirmesbuffet im Gasthaus. Am Nachmittag drehte sich wieder das Karussell neben der Wettertalhalle. Die katholische Jugend bot Kaffee, Kerbel und Kuchen an. Den Abschluss des Kirmestreibens bereitete der Dämmerschoppen am Sonntagnachmittag.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alexander Ludwig
  • Gastwirte
  • Kirchweih
  • Manfred Wetz
  • Wetter
  • Rockenberg
  • Bernd Burkard
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.