11. November 2019, 20:46 Uhr

Betrunken gegen eine Laterne gefahren

11. November 2019, 20:46 Uhr

Mit fast drei Promille gegen eine Laterne gefahren, mitten in Bad Nauheim - ein 48-Jähriger aus der Kurstadt wird verdächtigt, am Sonntag gegen 22.55 Uhr einen Unfall an der Ecke Terrassen-/Auguste-Viktoria-Straße begangen zu haben.

Er soll mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Laternenmast geprallt und abgehauen sein. Aufgrund einer Zeugenaussage ermittelte die Polizei den 48-Jährigen als mutmaßlichen Unfallverursacher.

Als er zu Hause angetroffen wurde, zeigte ein Atemalkoholtest 2,85 Promille an. Der Mann musste mit zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde einbehalten. Den Schaden an Auto und Laterne beziffert die Polizei mit rund 2500 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Führerschein
  • Polizei
  • Unfallverursacher
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos