16. November 2018, 21:11 Uhr

Stadtparlament

Bebauung Ludwigstraße: Entscheidung am Donnerstag

16. November 2018, 21:11 Uhr

Die Forderung von UWG und Grünen, Pläne für eine Wohnbebauung in der Ludwigstraße aufzugeben, steht im Mittelpunkt der nächsten Stadtverordnetensitzung, die am Donnerstag, 22. November, um 19.30 Uhr in der Trinkkuranlage beginnt. Beide Fraktionen haben entsprechende Anträge gestellt, die Grünen fordern außerdem Mittel für eine Machbarkeitsstudie bereitzustellen, die Aufschlüsse darüber geben soll, wo im Sprudelhof-Umfeld neue Parkplätze geschaffen werden können. Die SPD stellt einen Antrag zum Thema Goldsteinpark. Die Sozialdemokraten wollen den Magistrat beauftragen, bis spätestens 1. März eine Entwurfsplanung für den Bau der Skateranlage vorzustellen. Ist das bis dahin nicht möglich, weil der Lions Club keinen Sponsor für das Projekt findet, soll neu über die Nutzung des Parks nachgedacht werden.

Müll an der B 3 und Motorradlärm

In weiteren Anträgen geht es um die Beseitigung des Mülls entlang der B 3, das Erscheinungsbild der Bahnunterführung am Eleonorenring, übermäßigen Motorradlärm in der Stadt (alle CDU), Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden (SPD) sowie die Einführung eines Job- oder Bürgertickets für den öffentlichen Nahverkehr, die Ausstellung von Exponaten des ehemaligen Salzmuseums und Elektrodienstfahrräder für städtische Beschäftigte (alle UWG).

Das Gesundheitszentrum Wetterau wird in der Sitzung ebenso ein Thema sein wie das Investitionsförderprogramm Hessenkasse.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • Entwurfsplanung
  • Lions Club
  • Machbarkeitsstudien
  • Parkplätze
  • SPD
  • Sozialdemokraten
  • Sponsoren
  • Bad Nauheim
  • Bernd Klühs
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.