30. Januar 2019, 19:11 Uhr

Bald geht es auf Insektensafari

30. Januar 2019, 19:11 Uhr
Die Kinder der Grundschulbetreuung haben einen Plüschdachs und einen Experimentierkoffer gewonnen. Försterin Bhavana Kaiser hat die Preise jetzt überreicht. (Foto: pv)

Die Kinder der Grundschulbetreuung der Jugendberatung und Jugendhilfe (JJ e.V.) an der Erich-Kästner-Schule in Rodheim haben bereits im letzten Jahr beim Preisausschreiben des Landesbetriebs Hessen Forst mitgemacht und gewonnen. Nach einem Waldbegang mit Försterin Bhavana Kaiser machten sich die Kinder mit ihren Betreuerinnen Yvonne Zimbers und Birgitt Kretschmar mit Eifer an die Gestaltung eines Plakates. Bereits im Wald wurde fleißig gesammelt. In der Schule wurde dann geschrieben und geklebt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Einer von zehn Preisen im Forstamt Weilrod geht nun an die Grundschulbetreuung von JJ e.V. in Rodheim.

Försterin an der Schule

Nun wurde der Preis übergeben. Försterin Kaiser kam am Montag mit einer großen braunen Kiste an die Schule. In der Kiste waren ein kuscheliger Plüschdachs und ein Experimentierkasten.

Der kleine Dachs war sofort mit vielen Kindern in allen Räumen unterwegs. Mit dem Experimentierkasten wollen die Schülerinnen und Schüler spätestens im Sommer auf Insektensafari gehen. »Alles ist eine schöne Erinnerung an einen Waldtag. Es war eine rundum schöne Aktion«, freuen sich alle Beteiligten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hessen Forst
  • Jugendberatung
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Rosbach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos