28. Mai 2019, 19:33 Uhr

Bahnhofstunnel-Durchstich: Arbeitsgruppe trifft sich

28. Mai 2019, 19:33 Uhr

Das zweite Treffen der Arbeitsgruppe »Durchstich und Barrierefreiheit im Friedberger Bahnhof« findet statt am Samstag, 8. Juni, um 16.30 Uhr im Café »La Dolce Vita« (Bismarckstraße 29).

Beim ersten Treffen am 11. Mai war sich die AG einig, vor allem von der Stadt Engagement einzufordern, die vollständige Barrierefreiheit im Bahnhof mit der Verlängerung der Unterführung bis auf die Ostseite des Bahndamms zu realisieren. »Zur vollständigen Barrierefreiheit zählen außer Aufzügen auch schräge Rampen für Eltern mit Kinderwagen, Personen mit schwerem Gepäck, Fahrradfahrer und Menschen mit leichtem Handicap. Außerdem muss gesichert sein, dass ein Durchstich rund um die Uhr begehbar ist, unabhängig von der nächtlichen Schließung des Bahnhofsgebäudes«, teilt Klaus Kissel vom Bürgerbündnis WIR mit.

Die Stadt müsse sich endlich zur Hauptzuständigen für den Bau eines Durchstiches bekennen. Die Mitglieder der AG wollten von städtischen Vertretern »keine weiteren Sprechblasen« hören, wie »Da rennen Sie offene Türen ein« oder »Da war ich schon immer dafür«, sondern endlich Taten sehen. Entgegen solcher Bekundungen, wie sie etwa Bürgermeister Dirk Antkowiak geäußert habe, frage sich die AG, warum die Stadt nicht bei der Anhörung des Regierungspräsidiums Darmstadt über die Einwendungen zur Umbauplanung der Bahn vertreten war. Kissel: »Verwundert darüber waren sowohl die Vertreter der Einwendungen als auch der Bahn und des RP.«

Die Arbeitsgruppe befasste sich beim ersten Treffen auch mit der Lebens- und Verkehrssituation in Fauerbach als Stadtteil, der durch den Bahndamm von der Innenstadt regelrecht abgeschnitten ist. Die AG will weitere Menschen und Verbände für die Mitarbeit gewinnen. Infos gibt’s bei Klaus Kissel (E-Mail: k.kissel@email.de).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aufzüge
  • Bahnhöfe
  • Regierungspräsidium Darmstadt
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen