12. Oktober 2018, 20:42 Uhr

Bäume vor Halle gefällt: Ortsvorsteher wundert sich

12. Oktober 2018, 20:42 Uhr
Die Bäume neben der Halle sind weg.

Die Stadt hat dieser Tage rund um die Kleinsporthalle in Nieder-Rosbach Bäume fällen lassen. Das Wurzelwerk habe bereits die Bausubstanz angegriffen, heißt es aus dem Rathaus.

Ortsvorsteher Dr. Volker Hoffmann sagt, er sei von einem aufgebrachten Bürger auf die Fällung aufmerksam gemacht worden. Diese sei zwar nachvollziehbar, weil die Wurzeln das Fundament der Halle beschädigen und eine Sanierung erschweren könnten. Hoffmann fragt sich allerdings, warum die Maßnahme nicht der Öffentlichkeit und dem Ortsbeirat mitgeteilt wurde. Dabei habe Bürgermeister Thomas Alber erst im August erklärt, die Mitwirkungsrechte des Ortsbeirats künftig zu beachten.

Wie Alber auf WZ-Anfrage sagt, werde der Erhalt der kleinen Turnhalle insbesondere vom Ortsvorsteher seit Monaten vehement gefordert. Umweltberater Heinz Sill habe bereits entschieden, dass weitere Maßnahmen der Baumfällungen zum Gebäudeschutz mit dem Ortsvorsteher noch einmal abgesprochen werden. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bäume
  • Mitwirkungsrecht
  • Nieder-Rosbach
  • Rathäuser
  • Thomas Alber
  • Thomas Alber (Rosbach vor der Höhe)
  • Rosbach
  • David Heßler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos