03. Mai 2019, 17:00 Uhr

Bald Nachwuchs

Bad Nauheimer Biberdame Molly hat wieder einen Babybauch

Molly ist wieder da: Die Biberdame aus dem Bad Nauheimer Kurpark zeigt sich in der Öffentlichkeit. Und sie präsentiert ihren Bauch, der auf einen baldigen Geburtstermin hindeutet.
03. Mai 2019, 17:00 Uhr
Guten Appetit: Biberdame Molly gönnt sich an der Brücke in Höhe des Parkdecks am Sprudelhof Äste einer Weide, die beim jüngsten Sturm umgefallen ist. (Foto: Laura Eßer)

Es ist wieder so weit: Biberdame Molly zeigt ihren diesjährigen Babybauch. Nicht weniger imposant als in den vergangenen Jahren erscheint der große Nager am frühen Abend und schleppt sich vom Großen Kurpakteich in die Usa, um dort seinen Hunger zu stillen. Als werdende Mutter hat Molly großen Appetit und lässt sich von Besuchern nicht stören. Sie wurde sogar schon am Sonnendeck gesichtet, wo mehrere Trampelpfade erkennen lassen, welche Wege sie regelmäßig durchs Gebüsch nimmt. Vor allem Richtung Stadt ist Molly unterwegs. Dort hat der Sturm einige besondere Leckereien wie Äste von Kastanie und Weide herunter geweht. Das schmackhafte Menü liegt bereit, ohne dass Molly dafür arbeiten muss.

Mollys neuerliches Erscheinen lässt Biberfreunde aufatmen, denn in den vergangenen Monaten ist es um die Biber sehr still gewesen. Normalerweise nehmen die Fäll-Aktivitäten in der kalten Jahreszeit zu, weil den Tieren dann das Grünfutter ausgeht. Sie müssen auf Rinde als Winterfutter zurückgreifen, und an die gelangen sie nur, wenn sie Äste oder kleinere Bäume fällen. Wenn Ausbesserungsbedarf an den Bauten besteht, werden auch größere Bäume umgenagt. In den letzten Monaten jedoch fanden sich rund um den Großen und den Kleinen Teich und selbst an der Usa keine frischen Fraßspuren. Lediglich an der Erna-Ente-Station waren über ein paar Wochen hinweg regelmäßig dünne Stämme abgeknabbert.

Das und ausgetretene Pfade an den Ufern und in Flachwasserbereichen haben gezeigt, dass doch noch Biber am Teich gewesen waren. Ungewiss war aber, ob die Familie noch vollzählig war. Familienchefin Molly hat immerhin schon ein stattliches Alter erreicht. Sie lebt bereits seit zwölf Jahren am großen Teich. Biber verlassen erst mit zwei Jahren das Elternrevier, demnach ist Molly jetzt mindestens 14 Jahre alt. Das Durchschnittsalter wildlebender Biber liegt nur bei etwa zehn Jahren. Theoretisch können Biber auch 20 Jahre und älter werden, doch der Mittelwert wird durch Tode im Straßenverkehr und durch Gewässerverschmutzung sowie eine erhöhte Jungensterblichkeit gedrückt.

Geburtstermin noch im Mai

Im Kurpark sind die Lebensumstände für Biber recht angenehm, sodass Molly durchaus noch ein paar schöne Jahre vor sich hat. Die Jüngste ist sie aber auch nicht mehr. Umso größer ist die Freude, dass sie und ihr Partner Bobby wohlauf sind und sich voll und ganz der Familienerweiterung widmen. Lange wird es nicht mehr dauern. Der Nachwuchs wird noch im Mai zur Welt kommen und die ersten acht Wochen geschützt im Bau verbringen. Danach werden die Kleinen nach Einbruch der Dunkelheit den Großen Teich erkunden. Ältere Geschwister aus dem Vorjahr beteiligen sich an der Aufzucht und dienen als Aufpasser und Spielkameraden für die Babys. Im Schnitt bringen Biber pro Wurf zwei bis drei Junge zur Welt, die nach zwei Jahren ihre Kinderstube verlassen und sich auf die Suche nach einem eigenen Revier und einem Partner machen. In der Wetterau haben sie mittlerweile schon viele Nachbarn, und die Zahl der neuen Biberreviere steigt weiter an. Diese positive Bestandsentwicklung ist erfreulich, denn durch ihre gestaltende Lebensweise helfen Biber, Flüsse und Seen zu renaturieren und Lebensraum für viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten zu schaffen. Eine Überpopulation ist nicht zu befürchten, denn in einem Biberrevier lebt immer nur eine Familie. Jeder fremde Biber wird vehement vertrieben. Und wie Molly und ihre Familie beweisen, ist es selbst in derart von Menschen besiedelten und genutzten Gebieten wie dem Bad Nauheimer Kurpark möglich, gut mit den Bibern als Nachbarn zu leben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Biber
  • Bäume
  • Geburtstermine
  • Kurparks
  • Bad Nauheim
  • Laura Eßer
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen