06. Juni 2017, 20:44 Uhr

Gewerbepark-Pläne

BI und Heimatforscher laden ein zum Ortstermin

06. Juni 2017, 20:44 Uhr

Die Anwohnerinitiative »Weinstraße Burgholzhausen« und der Rodheimer Geschichts- und Heimatverein laden für Sonntag zu einer Begehung des Areals an der Dickmühle ein. Dort könne man sich anhand von Plänen selbst ein Bild vom Gebiet machen, auf das der belgische Investor VGP einen Gewerbepark bauen möchte.

Es gibt zwei Treffpunkte, jeweils um 11.30 Uhr – am Abzweig zur Dickmühle beim Boral-Werk sowie von Friedrichsdorfer Seite in Burgholzhausen am Eingang zum »Vogelwäldchen« (Kreuzung Weinstraße/Am Salzpfad/Am Ringelsberg). Dann trifft man sich am Mühlgraben.

Die BI ist wie die SPD-geführte Koalition im Friedrichsdorfer Stadtparlament gegen die Pläne. Man sorgt sich um die Frischluftzufuhr für Rodheim, Burgholzhausen und Petterweil und fürchtet den zusätzlichen Lkw-Verkehr.

Laut Karsten Brunk, Vorsitzender des Rodheimer Geschichts- und Heimatvereins, müssen auch die historische Bedeutung des Gebiets rund um Mühlbach und Erlenbach als hochmittelalterliche Mühlenlandschaft sowie der Schutz der Erlenbachauen eine Rolle spielen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Burgholzhausen
  • Heimatforscher
  • Heimatvereine
  • Rosbach-Rodheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen