01. November 2018, 20:57 Uhr

Autor Andreas Maier liest komplettes Buch vor

01. November 2018, 20:57 Uhr
Andreas Maier

»Neulich …«. So beginnen die Kolumnen, die Andreas Maier in der Wiener Literaturzeitschrift »Volltext« regelmäßig schreibt. Nun erscheint nach dem Buch »Onkel J.« die zweie Kolumnen-Sammlung des Bad Nauheimer Schriftstellers mit dem Titel »Wer wir waren«. Und die Reihe »Friedberg lässt lesen« präsentiert das komplette Buch, denn Andreas Maier wird aus ihm drei Tage hintereinander jeweils einen Teil lesen: Am Dienstag, 6., Mittwoch, 7. und Donnerstag, 8. November, jeweils um 20 Uhr in der Buchhandlung Bindernagel (Kaiserstraße 72). Das hat es in der 14-jährigen Geschichte der Lesereihe noch nie gegeben – ein komplettes Buch peu à peu durchgelesen.

Andreas Maier wurde 1967 geboren. Er studierte Altphilologie, Germanistik und Philosophie in Frankfurt und ist Doktor der Philosophie im Bereich Germanistik. Seinen literarischen Durchbruch schaffte er mit dem Buch »Wäldchestag«. In seinem auf elf Bände angelegten Werk »Ortsumgehung« stellt er die Wetterau in den Mittelpunkt. (Foto: dpa)

Karten gibt es bei den Veranstaltern von »Friedberg lässt lesen«, der Buchhandlung Bindernagel, der Ovag (Hanauer Straße 9–13), dem Bibliothekszentrum Klosterbau und der Sparkasse Oberhessen sowie telefonisch unter 0 60 31/68 48 11 13.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Andreas Maier
  • Friedberg
  • Literaturzeitschriften
  • Philosophie
  • Sparkasse Oberhessen
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos