Wetterau

Autofahrer schwer verletzt, Unfallursache ist unklar

Noch unklar ist die Ursache eines Unfalls, bei dem am Montagabend auf der Landesstraße 3009 ein Audi-Fahrer schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 42-Jährige kurz nach 19 Uhr mit seinem Wagen in Richtung Hammersbach-Marköbel unterwegs. Der Audi kam aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Straße ab, um anschließend über die Gegenfahrbahn nach links in eine kleine Baumgruppe zu fahren.
17. Januar 2018, 20:32 Uhr
Redaktion

Noch unklar ist die Ursache eines Unfalls, bei dem am Montagabend auf der Landesstraße 3009 ein Audi-Fahrer schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 42-Jährige kurz nach 19 Uhr mit seinem Wagen in Richtung Hammersbach-Marköbel unterwegs. Der Audi kam aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Straße ab, um anschließend über die Gegenfahrbahn nach links in eine kleine Baumgruppe zu fahren.

Der Q3 kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Der 42-Jährige aus Neuberg erlitt schwere Verletzungen und wurde in eine Frankfurter Klinik gebracht.

Zur Klärung der Unfallursache wurde eine Blutentnahme beim Fahrer angeordnet, das Auto sichergestellt und ein Gutachter hinzugezogen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise, Telefon: 0 61 81/9 01 00.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Autofahrer-schwer-verletzt-Unfallursache-ist-unklar;art472,376627

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung