21. Februar 2019, 19:58 Uhr

Aus Rosbachs Parlament

21. Februar 2019, 19:58 Uhr

Freibad: Ergebnisse liegen vor

Im Artikel »Keine Abrechnung mit Alber« (WZ von gestern) hieß es, Bürgermeister Thomas Alber habe ein neues Schwimmbad in Rodheim bauen wollen. Alber betont nun, dass er lediglich beide Varianten (Sanierung und Neubau) dargestellt und sich nicht für eine Verlagerung ausgesprochen habe. Bekanntlich ist es politischer Wille, das Bad am alten Standort zu sanieren. Die Ergebnisse der Untersuchungen mit verschiedenen Varianten liegen mittlerweile den Gremien sowie dem Förderverein vor. Sie müssen nun entscheiden, in welchem Umfang die Sanierungen erfolgen sollen.

Probenräume für Musikvereine?

Gibt es an der Rodheimer Erich-Kästner-Schule Probenräume für den Gesangverein Eintracht und den Musikverein Harmonie? Das soll der Magistrat im Gespräch mit Kreis und Schule erörtern. Entsprechende Bitten von der »Stimme« und der FWG waren in der jüngsten Sitzung formuliert worden. Beide Vereine sind schon seit Längerem auf der Suche nach Probenmöglichkeiten. Nach dem Willen der FWG soll auch geprüft werden, ob die Büchereien zusammengelegt werden können. Die Schulbücherei ist derzeit wegen fehlenden Personals geschlossen. Bürgermeister Alber merkte an, dass die Container, die derzeit an der Kapersburgschule stehen, bald ersetzt werden und in Rodheim aufgestellt werden könnten.

Ärger über Sprinter

Da des Öfteren Sprinter auswärtiger Firmen auf dem Parkplatz am Rodheimer Bürgerhaus stehen und Besuchern die Stellplätze wegnehmen, hatten sich die Freien Wähler in einer Anfrage an den Magistrat gewandt. Zuletzt habe ein quer stehender Lkw alle Behindertenplätze blockiert. Alber kündigte an, das Ordnungsamt werde ein Auge auf die Lage am Bürgerhaus werfen und versuchen, mit den betreffenden Unternehmen ins Gespräch zu kommen.

Rad-Arbeitskreis soll mitmachen

Auf Antrag der SPD wurde beschlossen, dass der Arbeitskreis »Radgerechtes Rosbach« mindestens einmal im Halbjahr zu Sitzungen des Umwelt- und Planungsausschusses eingeladen wird. Dort soll er über die Arbeitsergebnisse berichten.

Kita-Vertrag verlängert

Der Magistrat hat beschlossen, den Mietvertrag für die Kita Am Kirschenberg bis Juni 2020 zu verlängern. Eine entsprechende Option im Vertrag wurde gezogen. (hed)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Büchereien
  • Freibäder
  • Freie Wähler
  • Kurzstreckenläufer
  • Musikvereine
  • SPD
  • Thomas Alber
  • Thomas Alber (Rosbach vor der Höhe)
  • David Heßler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen