04. November 2019, 20:16 Uhr

Augustinerschüler ausgezeichnet

04. November 2019, 20:16 Uhr
Über die Auszeichnung der Justus-Liebig-Universität Gießen freuen sich (v. l.): Luca Weigel, Joelina Gärtner, Tobias Nocker und Eric Weigl. (Foto: pv)

Bereits zum achten Mal wurde der Young Chemist Award der Justus-Liebig-Universität Gießen vergeben. Dabei konnten sich Schülerinnen und Schüler des zukünftigen Abiturjahrgangs 2020 aus ganz Hessen miteinander messen. Mit Joelina Gärtner sowie Eric Weigl taten das zwei Vertreter der Augustinerschule auf besonders erfolgreiche Weise, denn sie gewannen den ersten beziehungsweise dritten Preis.

An der ersten Runde im Mai nahmen gut 50 Schülerinnen und Schüler teil. Sie mussten eine 90-minütige Klausur schreiben, die verschiedene Themengebiete der Chemie umfasste und normalerweise von Medizinstudenten im zweiten Semester geschrieben wird. Die besten 17 Teilnehmer qualifizierten sich für die zweite Runde.

Diese fand in Form eines einwöchigen Chemieworkshops in der letzten Woche der hessischen Sommerferien statt. Vormittags erhielten die besten 17 Vorlesungen, die im normalen »Uni-Tempo« von Professoren der Justus-Liebig-Universität Gießen gehalten wurden. Nachmittags arbeiteten die Schülerinnen und Schüler in Zweiergruppen im Labor und führten spannende Experimente zu den am Vormittag erarbeiteten Vorlesungsthemen durch. Von Montag bis Donnerstag wurden die Schülerinnen und Schüler in die vier großen Fachgebiete eines Chemie-Grundstudiums eingeführt, wobei das Augenmerk am ersten Tag auf der organischen Chemie mit der Betrachtung von Färbemitteln und deren Synthesen lag. Die anorganische beziehungsweise analytische Chemie wurde am zweiten Tag behandelt. Dabei wurden viele Titrationen und die dazugehörigen Berechnungen durchgeführt. Das Thema des dritten Tages war die Lebensmittelchemie, wobei das Bierbrauen und die dabei ablaufenden chemischen Sachverhalte sowie die Inaktivierung von Laktase in der laktosefreien Milch untersucht wurden. Tag vier war geprägt von der physikalischen Chemie mit den Grundsätzen der Thermo- dynamik, die die angehenden Abiturienten auch im Kalorimeter-Experiment kennenlernen konnten. Hierbei ging es beispielsweise auch um die Temperaturänderungen während chemischer Reaktionen.

Am Ende der Woche wurden dann nach einem weiteren Test die finalen vier Gewinner ermittelt. Als Preise wurden ihnen Büchergutscheine überreicht. Unter den lediglich vier Preisträgern landeten Eric Weigl mit einem mehr als erfreulichen dritten Platz, während Joelina Gärtner für ihre hervorragenden Leistungen mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde. Insgesamt konnten die Schülerinnen und Schüler wertvolle Einblicke in ein Chemiestudium gewinnen sowie den Alltag an der Universität kennenlernen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Analytische Chemie
  • Erfolge
  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Klausuren
  • Lebensmittelchemie
  • Medizinstudenten
  • Organische Chemie
  • Physik
  • Preise
  • Preisträger
  • Vertreter
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos