10. August 2017, 20:11 Uhr

Auftakt mit Eis und Schnee

10. August 2017, 20:11 Uhr
32 der aktuell 86 Mitglieder stellen sich zum Jubiläumsfoto auf. Die Wanderfreunde aus Staden gibt es seit 35 Jahren. (Foto: nol)

Die Wanderfreunde Staden begehen in diesem Jahr ihr 35-jähriges Gründungsjubiläum. Wie aus dem Gründungsprotokoll hervorgeht, wurde der Verein am 4. Juni 1982 von 49 begeisterten Wanderern aus Staden, der Großgemeinde Florstadt, der Wetterau, aus Frankfurt und Hanau gegründet. Bei den erforderlichen Vorstandswahlen im Bürgerhaus in Staden bestimmte die Versammlung Heinz Schmidt zum Vorsitzenden. Ebenfalls ohne Gegenstimmen wurde Gerhard Weber zum stellvertretenden Vorsitzenden, Doris Plaschka zur Schriftführerin, Jürgen Haas zum Kassenwart und Margarethe Weber zur Kassiererin und stellvertretenden Kassenwartin gewählt.

Die Ämter der Wanderwarte übernahmen Wolfgang Plaschka, Karl Petri, Christfried Brinkmann, Karl Fischer und Edmund Weyland. Die Aufgaben der Kassenprüfer wurden übertragen an Rainer Schwarz, Hans Herröder, Klaus Langer und Reinhold Nagel. Der monatliche Beitrag wurde für Vereinsmitglieder auf 1 DM festgelegt.

Den Einstieg in das Volkswandern in Staden fand der junge Verein am 2. Januar 1983 bei Glatteis und Schnee. Dank der Wanderwarte – sie hatten die Wege gestreut – konnte der Wandertag mit 873 Wanderern aus nah und fern erfolgreich durchgeführt werden. Die Wanderfreunde Staden erzielten sehr schnell beachtliche Erfolge: Schon im ersten Jahr erwanderten sie die Hessenmeisterschaft. Die zahlenmäßig stärkste Wanderung fand im Jahr 1988 mit 1645 Teilnehmern statt. Besonders stolz war und ist der Verein auf ein intaktes Vereinsleben, das sich seit den Gründungsjahren durch Familienabende, vereinsinterne Wanderungen und Mehrtagesausflüge wie beispielsweise in den Bayerischen Wald, in die Pfalz oder nach Haus im Ennstal auszeichnet.

Hilfe für Kitas und Schüler

Auch in der heimischen Region erfuhren die Wanderfreunde durch das Aufhängen von Nist- und Fledermauskästen mit Förster Hans Schmitt, die Teilnahme an Festzügen und dem jährlichen Pokalschießen der Stadener Vereine beim Schützenverein allgemeine Beachtung. Mit dem Erlös der Wandertage konnten die Kindergärten in Staden und Stammheim sowie die Schülerbetreuung in Florstadt bedacht werden. Mit Spenden für die Grillhütten in Leidhecken und Staden, Stühlen für den Saalbau Lux, Geldspenden an den Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder in Gießen, an die Clowndoktoren in Wiesbaden oder die vielfältige Zusammenarbeit mit den Wetterauer Werkstätten in Ockstadt wurden jährlich verschiedene Einrichtungen unterstützt.

Wie Gerhard Weber, der seit 2009 die Geschicke der Wanderfreunde leitet, erklärt, seien all die Aktivitäten nur durch eine herausragende ehrenamtliche Mitarbeit seiner Vorstandsmitglieder (Vize Irma Roth, Schatzmeister Walter Merz, Schriftführerin Doris Plaschka, Kassiererin Margarethe Weber, Beisitzer Karlheinz Kern) auf allen Ebenen möglich geworden.

Aktuell gehören dem Verein 86 Mitglieder an, unter ihnen Ehrenvorsitzender Heinz Schmidt und Ehrenmitglied Otmar Gömmer. Karl Walther wird mit 89 Jahren als ältestes Mitglied und Laura Schmidt mit 17 Jahren als jüngstes Mitglied geführt.

Mit etwas Wehmut blickt Weber auf die vergangenen Jahre zurück. Der altersbedingte Mitgliederrückgang, fehlende Helfer und die immer umfangreicher werdenden Auflagen hätten dazu geführt, dass seit 2014 keine Wandertage mehr veranstaltet wurden.

Zum 35-jährigen Jubiläum wurde ein Fotobuch aufgelegt, in dem die Unternehmungen der Wanderfreunde Staden dokumentiert wurden. Das Buch kann beim Vorstand erworben werden. Die Wanderfreunde bedanken sich bei dieser Gelegenheit bei allen Vereinen, Institutionen und Gönnern für die jahrzehntelange Unterstützung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Heinz Schmidt
  • Karl Fischer
  • Rainer Schwarz
  • Schnee
  • Staden
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Wanderer
  • Wandertage
  • Florstadt-Staden
  • Robert Nolte
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos