13. September 2019, 18:17 Uhr

Auf dem »Grimm-dich-Pfad«

13. September 2019, 18:17 Uhr
Gymnastikfrauen haben einen Tagesausflug nach Marburg unternommen. (Foto: pv)

Gut gelaunte Gymnastikfrauen trafen sich kürzlich am Reichelsheimer Bahnhof, um nach Marburg zu fahren. Sportlich wurden die Hügel erklommen, und eine Stadtführerin brachte die Gruppe an Stellen, zu denen man alleine gar nicht hingelaufen wäre. Riesenfliegen und Tierköpfe machten auf den »Grimm-dich-Pfad« aufmerksam, »Sieben auf einen Streich« und »Der Wolf und die sieben Geißlein« sind nur zwei der berühmten Märchen, denn die beiden Märchenerzähler verweilten auch in Marburg. Die erste evangelische Universität wurde ebenfalls in Marburg gegründet.

In einem urigen Rasthaus am Marktplatz konnte sich jeder ein leckeres Essen aussuchen. Ein paar Frauen erklommen den Weg zum Schloss und ein paar sahen sich zwei schöne Kirchen an. Dann wurden die vielen kleinen, individuellen Geschäfte erkundet. Wer wollte, stärkte sich auf dem Marktplatz mit einem Eis oder Cappuccino. Ein Dankeschön an Ulla und Silke, die den Ausflug vorbereitet haben. Ein sehr schöner Tag ging zu Ende, und gemeinsam wurde die Heimfahrt angetreten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Märchen
  • Tagesausflüge
  • Reichelsheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.