30. September 2019, 20:38 Uhr

Auf Tour durch Ostfriesland

30. September 2019, 20:38 Uhr
Ein Teil der Reisegruppe im Kurpark von Bad Zwischenahn. (Foto: pv)

Ganz in den Nordwesten Deutschlands ging der viertägige Ausflug der Wanderfreunde aus Staden in diesem Jahr, zu dem Vorsitzender Gerhard Weber wieder viele Mitglieder und Gäste an Bord des Reisebusses begrüßen konnte.

Der erste Halt auf der Anreise war Osnabrück, wo Gelegenheit bestand, den Dom St. Peter zu besichtigen. Am späten Nachmittag wurde das zentral gelegene Hotel in Leer erreicht. Am nächsten Tag stand eine Rundfahrt durch die »Ammerländer Parklandschaft« an, die sich als grüne Wanderregion etabliert hat. Die Reiseleiterin erläuterte dabei viel Wissenswertes zu Land und Leuten, wobei die rund 260 Baumschulen allgegenwärtig sind, allen voran das Familienunternehmen Bruns in Bad Zwischenahn. Mit der »Rügenwalder Mühle« befindet sich noch ein weiterer großer Arbeitgeber vor Ort. Bei Kaiserwetter konnte ein Rundgang durch den Kurpark zum Zwischenahner Meer die Wandergruppe begeistern. Es folgte eine Fahrt mit der Stadtbahn »Molly« zu den interessantesten Plätzen Bad Zwischenahns.

Für den Tag darauf war eine Ostfriesland-Rundfahrt geplant. Zuvor wurde per pedes die historische Altstadt von Leer in Augenschein genommen. Vom Freizeithafen aus fuhr die »Koralle« in den Industriehafen, in dem sich zum Erstaunen vieler eine bedeutende Werft befindet, die große Containerschiffe baut. Der Kapitän ging bei seinen Erläuterungen auch auf Details beim Schiffsbau ein. Sodann steuerte der Bus den Küstenort Greetsiel an. Das tolle Wetter war ideal, um die Schönheiten dieses Ausflugsziels zu bewundern. Die Rückfahrt zum Hotel führte am Krummhörner Deich entlang. Die dort weidenden Schafe sind quasi die Lebensversicherung für den Küstenstreifen, denn einerseits halten sie den Bewuchs klein, andererseits trampeln sie den Untergrund fest. Die Fahrt durch die Seehafenstadt Emden führte am VW-Werk sowie den zur Verschiffung bereitstehenden Autos vorbei - jährlich mehr als eine Million Pkw.

Auf der Rückfahrt legten die Wanderfreunde noch einen Stopp in Münster ein, bevor sie wieder in der Wetterau ankamen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ostfriesland
  • Reisebusse
  • Rügenwalder Mühle
  • Staden
  • Florstadt-Staden
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos