26. April 2019, 20:03 Uhr

Auch Babysitten will gelernt sein

26. April 2019, 20:03 Uhr

Kürzlich besuchten zwölf Jugendliche einen Kurs für angehende Babysitter im Mütter- und Familienzentrum (Müfaz) und ließen sich fit machen für den Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern. Das Angebot richtete sich an Jugendliche ab 13 Jahre und vermittelte Kenntnisse zu den wichtigsten Entwicklungsschritten vom Baby zum Schulkind und zum richtigen Verhalten in Notsituationen, zum Beispiel wenn ein Kind hinfällt oder einen Wutanfall bekommt. Erzieherin Anja Böttcher und Elternkursleiterin Ulrike Strangmann gaben praktische Spiel- und Beschäftigungsideen ebenso weiter wie Informationen zu Versicherungsschutz und Unfallverhütung. Übungen wie das Wickeln einer Babypuppe und gegenseitiges Zähneputzen sorgten für große Heiterkeit.

Am Ende des Seminars nahmen alle Schülerinnen und Schülern ihren »Babysitter-Führerschein« in Empfang. Jugendlichen ab 14 Jahren und Erwachsenen, die Spaß haben am Umgang mit Kindern und gerne ihr Taschengeld aufbessern wollen, bietet das Müfaz die Aufnahme in seine Babysitter-Kartei an. Eltern können zu den Bürozeiten einen für sie passenden Babysitter finden. Nähere Infos: Telefon 0 60 32/3 12 33, E-Mail info@muefaz.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Schulkinder
  • Säuglinge und Kleinkinder
  • Unfallverhütung
  • Versicherungsschutz
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen