14. November 2019, 20:16 Uhr

An andere Menschen denken

14. November 2019, 20:16 Uhr

Das Kindergartenteam und der Elternbeirat hatten den Martinsumzug in Rockenberg wieder gut vorbereitet. Zunächst nahmen die U 3-Gruppen an einem Umzug teil, bevor am Nachmittag die Ü 3-Gruppen an der Reihe waren. Die Erzieherinnen teilten große Brezeln und sprachen mit den Kindern über das Thema Abgeben. Anschließend führte Elena Sickels aus Ebersgöns auf dem Quarter Horse Jackson den Martinszug an. Den Weg durch die Gemeindestraßen beleuchteten viele Kinder mit ihren Laternen. An der Annakapelle im Rödenweg angekommen, teilte Sankt Martin seinen Mantel mit einem Bettler. Musikalisch unterstützt wurde der Umzug von der Wettertaler Blasmusik aus Oppershofen. Die Sicherung des Umzugs lag in den bewährten Händen der Feuerwehr. Danach erfreuten sich die Besucher an heißem Apfelsaft, Glühwein, Würstchen und Spießbratenbrötchen. In einem Gruppenraum verkauften die Vorschulkinder Marmelade und selbst Gebasteltes für einen karitativen Zweck. (bu/Foto: bu)

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.