18. November 2019, 20:28 Uhr

»An Bürger weitergeben«

18. November 2019, 20:28 Uhr

Die Fraktionsspitzen von CDU, FDP und Grünen haben den Magistrat und Bürgermeister Dr. Bernhard Hertel aufgefordert, die Grundsteuer B wieder zu senken. Möglich mache dies die Senkung der Kreis- und Schulumlage, argumentierten die Oppositionsparteien.

Wie Michael Hahn, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag, mitteilt, habe sich die Große Koalition im Wetteraukreis darauf geeinigt, die Kreisumlage um 2 Prozent und die Schulumlage um 0,9 Prozent zu senken. Das bedeute, dass die Stadt Niddatal im Jahr 2020 knapp 400 000 EUR weniger an den Kreis zu zahlen habe. »Diese Summe sollte an die Bürgerinnen und Bürger in Form einer Steuersenkung weitergegeben werden«, heißt es in einer Pressemitteilung der drei Fraktionsvorsitzenden Gerhard Einhoff (CDU), Peter Schmitz (FDP) und Markus Nikleniewicz (Bündnis 90/Die Grünen). Sie wollen in einem gemeinsamen Antrag zu den anstehenden Beratungen des Haushalts 2020 eine Senkung der Grundsteuer B »um einen angemessenen Betrag« beantragen.

Derzeit liegt die Grundsteuer B in Niddatal bei 542 Prozent. Der Hebesatz für die Grundsteuer A für land- und forstwirtschaftliche Betriebe liegt bei 450 Prozent; für die Gewerbesteuer liegt er bei 380 Prozent.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bernhard Hertel
  • Bündnis 90/ Die Grünen
  • CDU
  • FDP
  • Große Koalition
  • Grundsteuern
  • Michael Hahn
  • Oppositionsparteien
  • Peter Schmitz
  • Niddatal
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.