02. August 2019, 20:02 Uhr

Amigos auf der Eins

02. August 2019, 20:02 Uhr
Die Brüder Bernd (r.) und Karl-Heinz Ulrich feiern im kommenden Jahr das 50. Jubiläum der Amigos. (Foto: Kerstin Joensson/Ariola)

Die Amigos aus dem benachbarten Villingen stehen mit der vor einer Woche veröffentlichten Platte »Babylon« an der Spitze der deutschen Charts. »Genial«, sagte Bernd Ulrich am Freitag im kurzen Gespräch mit der Gießener Allgemeinen Zeitung und dankte den Fans für deren Treue und Unterstützung. »Hammer«, erklärte er angesichts des zehnten Nummer-eins-Albums des Schlagerduos.

Erwarten könne man diesen Erfolg sicher nicht, sagte Ulrich. »Hoffen, das ja«, fügte der Musiker hinzu. »Wäre die neue Platte auf Platz zwei oder drei gelandet, wären wir auch nicht enttäuscht gewesen.« Die Hungener Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich stehen nun vor Ed Sheeran (»No. 6 Collaborations Project«) und Giovanni Zarrella (»La vita è bella«) in den Charts, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Die Amigos machen derzeit auf einer Tour, in der sie ihr neues Album vorstellen, in Sachsen Station. Am Freitag traten sie in Torgau auf. Gründe für ihren Erfolg sieht Bernd Ulrich in der Vielfalt und im Abwechslungsreichtum ihrer Musik. »Und wir singen Lieder aus dem Leben.«

Lied für Klimaschutzaktivistin

Auf der Platte »Babylon« stimmt das Duo, das vor seinem 50-jährigen Jubiläum steht, auch bemerkenswert ernste Themen an. Ein Stück widmen sie beispielsweise der Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg. Am Wochenende des 23. und 24. August feiern die Brüder in Nonnenroth ihr traditionelles Amigos-Fest, für den Samstag gibt es noch Karten an der Abendkasse.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abendkasse
  • Erfolge
  • Fans
  • Gespräche
  • Giovanni Zarrella
  • Greta Thunberg
  • Jubiläen
  • Karl Heinz
  • Karten
  • Musiker
  • Nonnenroth
  • Unterhaltung
  • Zeitungen
  • Hungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.