11. Juni 2019, 21:06 Uhr

Am 19. Oktober Tag der offenen Kaserne

11. Juni 2019, 21:06 Uhr
wagner_jw
Von Jürgen Wagner

Ein riesiger Zaun verhindert den Zugang zur Kaserne, das 74 Hektar große Areal im Süden der Kreisstadt ist für viele Friedberger immer noch fremdes Land. Das soll sich ändern. Wie Bürgermeister Dirk Antkowiak (CDU) im Ausschuss für Stadtentwicklung sagte, veranstalten die Stadt und die BImA (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben) am Samstag, 19. Oktober, einen Tag der offenen Tür in der ehemaligen US-Kaserne. Die Bürger können dann das Gelände bei Gruppenführungen erkunden.

Wie Antkowiak weiter sagte, steht in den nächsten Tagen ein erneuter Gesprächstermin über die Zukunft der Kaserne in der BImA-Hauptverwaltung in Koblenz an. Auf dem Areal sollen Wohnungen und Gewerbebetriebe angesiedelt werden, auch für die Technische Hochschule Mittelhessen sowie öffentliche Einrichtungen (Kita, Schule, Turnhalle, Stadthalle, Hotel) ist in Entwurfsplanungen Platz vorgesehen.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos