03. Mai 2019, 20:03 Uhr

Als Manager am Spielbrett

03. Mai 2019, 20:03 Uhr
Die acht- bis zwölfjährigen Spiele-Autoren präsentieren »Rote Teufel«. Insgesamt haben sie 1400 Spielkarten, 1940 Spielsteine, 20 Regelhefte und 40 Würfel produziert und verpackt. (Foto: pm)

In der zweiten Woche der Osterferien haben 19 junge Spiele-Autoren im Alter von acht bis zwölf Jahren an der Spielewerkstatt des städtischen Kinder- und Jugendhauses Alte Feuerwache teilgenommen. Bereits zum vierten Mal konnten die Kinder innerhalb einer Woche ein neues Spiel für Bad Nauheim entwerfen.

Am ersten Tag wurden verschiedene Spiele getestet. Das half bei der Entwicklung des eigenen Spiels. Die Kinder sammelten Ideen für mögliche Themen und Mechanismen. Bereits am ersten Tag einigte sich die Gruppe auf das Hauptthema Eishockey. Auch ein Titel wurde schnell gefunden: »Rote Teufel«. Ziel des Spieles ist, der beste Eishockey-Manager zu sein. Dann ging alles ganz schnell: Eine Gruppe feilte am Spielmechanismus, das Layout-Team gestaltete die Spielebox, das Spielbrett und die Karten. Ein Presseteam verfasste diesen Zeitungsartikel, und das Einkaufs- und Kochteam versorgte die Teilnehmer passend zum Thema mit einer Eistorte und einem Kuchen in Form eines Eishockeyfeldes.

Bei »Bad Nauheim spielt« testen

Die Gruppe produzierte und verpackte insgesamt 1400 Spielkarten, 1940 Spielsteine, 20 Regelhefte und 40 Würfel. Am vergangenen Samstagmorgen wurde das neue Spiel im Rahmen der Spieleveranstaltung »SalinenCon« den Eltern und weiteren Besuchern präsentiert. Jeder Teilnehmer erhielt am Ende der Ferienwerkstatt sein wohlverdientes Spiel. Beim Spielen von »Rote Teufel« versuchen sich die Spieler als Manager der Eishockey-Profis. Man erstellt seine eigene Mannschaft und verdient Geld durch das Gewinnen von Spielen. Durch verschiedene Extras kann man sein Team oder das Stadion verbessern.

Wer neugierig geworden ist, kann das Spiel bei »Bad Nauheim spielt« vom 24. bis 26. Mai im Sprudelhof testen und kaufen. Der Erlös aus dem Verkauf kommt der städtischen Ferienwerkstatt zugute. Am Sonntag, 26. Mai, werden Bürgermeister Klaus Kreß und Erster Stadtrat Peter Krank im Rahmen des Spiele-Events »Rote Teufel« ausprobieren. Auch die fleißigen Spiele-Autoren werden dabei sein.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Einkauf
  • Eishockey
  • Jugendhäuser
  • Klaus Kreß
  • Rote Teufel
  • Spielkarten
  • Bad Nauheim61231-Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.