07. November 2018, 20:06 Uhr

Maar-Replik

Alber: Stadt hat Fördermittel für Fahrradanlagen beantragt

07. November 2018, 20:06 Uhr

Die Stadt Rosbach ist in Sachen Fördermittel für Fahrradanlagen im Stadtgebiet bereits tätig geworden. Das teilt Bürgermeister Thomas Alber mit und reagiert damit auf die Pressemitteilung von Bürgermeisterkandidat Steffen Maar. Der hatte das Fehlen eines Förderantrags bei einem Treffen im Hessischen Verkehrsministerium bemängelt (WZ vom Dienstag). »Die Fördermittel des Landes stehen auch 2019 zur Verfügung«, betont Alber. Zunächst werde das Programm mit der Arbeitsgemeinschaft »Radgerechtes Rosbach« abgestimmt. Eine Fahrradabstellverordnung, die derzeit auf Landesebene vorbereitet werde, gelte es abzuwarten, um dann gegebenenfalls in einer kommunalen Satzung zu übernehmen. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche habe die Stadt unabhängig davon erste kleinere Maßnahmen ergriffen. Alber: »Die angebotene Unterstützung des Kandidaten ist verfrüht, zunächst einmal sollte er sich im Falle der Wahl umfassend in die Abläufe der Verwaltung und laufender Landesgesetzgebung einarbeiten.« Die Verwaltung habe die Fördertöpfe im Blick. Zu behaupten, dies sei nicht der Fall, werde den Mitarbeitern des Rathauses nicht gerecht.

Ein Gesamtkonzept, das auch die Beschilderung, Fahrbahnquerungen, Bike-Ride-Anlagen, Fahrradgaragen sowie Fuß- und Radwege vorsehen, befindet sich laut Alber in Vorbereitung und wird mit dem Arbeitskreis Radgerechtes Rosbach abgestimmt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Thomas Alber
  • Thomas Alber (Rosbach vor der Höhe)
  • Rosbach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.