Wetterau

Abschluss und Neuanfang beim Schulgottesdienst

Unter dem Motto »Abschluss und Neuanfang« hatten die Schülerinnen und Schüler des Burgymnasiums zweier evangelischer Religionskurse zum Abschlussgottesdienst in die Burgkirche geladen. Der Gottesdienst zum Abschluss der Unterrichtsphase der Abiturientinnen und Abiturienten wurde von Schülern gestaltet, Pfarrer Rainer Böhm und Religionslehrer Arno Hesse schufen in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Friedberg den organisatorischen Rahmen in der Burgkirche.
22. Mai 2019, 21:42 Uhr
Redaktion
Matthias Herden
Matthias Herden

Unter dem Motto »Abschluss und Neuanfang« hatten die Schülerinnen und Schüler des Burgymnasiums zweier evangelischer Religionskurse zum Abschlussgottesdienst in die Burgkirche geladen. Der Gottesdienst zum Abschluss der Unterrichtsphase der Abiturientinnen und Abiturienten wurde von Schülern gestaltet, Pfarrer Rainer Böhm und Religionslehrer Arno Hesse schufen in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Friedberg den organisatorischen Rahmen in der Burgkirche.

Nach einem Klavierstück, das von Chantal Gundermann auf dem Flügel vorgetragen wurde, begrüßte Sandra Heining ihre Mitschüler.

Matthias Herden knüpfte in seiner Predigt an die Geschichte von Noah an. »Die Taube mit dem Ölzweig steht für den Neuanfang und auch wir stehen an einem Neuanfang. Eine große Chance aber auch viel Ungewissheit«.

Sophie Herzyck thematisierte in ihrer Fürbitte Phasen des Zweifels am Glauben während der von Leistungsdruck geprägten Abi-Phase. Für musikalische Highlights sorgte eine moderne, an Kirchen angelehnte Liedauswahl der Lernenden, besonders hervorzuheben ist der Rap des Schülers Gideon Kaligis.

Den Abschluss bildete eine kleine Abschlussfeier im Freien, die, wie der Gottesdienst auch, für den gesamten Jahrgang des Burggymnasiums geöffnet war. (Foto: pv)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Abschluss-und-Neuanfang-beim-Schulgottesdienst;art472,593218

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung