30. Juli 2018, 19:23 Uhr

AWO Ortsverein ehrt Mitglieder

30. Juli 2018, 19:23 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Die Geehrten werden mit Blumen und Urkunden bedacht. (Foto: pv)

Im Beisein von Frau Zimmer-Rüfer vom Kreisverband Wetterau der Arbeiterwohlfahrt, Ortsvorsteher Klaus Englert, dem Vertreter der AWO Ober Mörlen, Wolfgang Klingohr, der früheren Ersten Stadträtin Bad Nauheims, Brigitta Nell-Düvel, und dem Vereinsringvorsitzenden Dieter Hahn konnte Elisabeth Führer als Vorsitzende des Schwalheimer Ortsvereins der AWO zahlreiche Mitglieder des Vereins zur Jahreshauptversammlung und zur Jubiläumsfeier begrüßen.

In ihrem Rückblick auf die vergangenen zehn Jahre bedauerte sie, dass seit der Feier zum 50-jährigen Bestehen der Verein fast die Hälfte seiner Mitglieder aus Altersgründen verloren hat. Trotzdem habe man weiterhin alle Veranstaltungen in Schwalheim sowie die eigene Seniorenweihnachtsfeier gestalten bzw. mitgestalten können. Gleichzeitig lobte sie die gute Zusammenarbeit mit dem AWO-Ortsverein Ober-Mörlen.

Arbeit wird gelobt

Alle wesentlichen Ereignisse rund um das Vereinsleben und die Aktivitäten zur 1200-Jahr-Feier Schwalheims fanden im Jahresbericht von Edith Führer Erwähnung. Dem Kassenbericht, den der 2. Kassenwart Wolfgang Klingohr verlas, war zu entnehmen, dass die finanziellen Verhältnisse nach wie vor stabil sind, sodass auf Antrag der Kassenprüfer Inge Findling und Hans Jürgen Jung dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt wurde.

Zimmer-Rüfer vom Kreisvorstand war es vorbehalten, mehrere langjährige Mitglieder mit Urkunde und Ehrennadel auszuzeichnen. Dies war zunächst Herta Eckhardt, die aus gesundheitlichen Gründen in Abwesenheit als Gründungsmitglied für 60 Jahre Mitgliedschaft mit dem goldenen Treuezeichen und dem Ehrenzeichen der AWO ausgezeichnet wurde.

Des Weiteren wurden Elisabeth Führer für 50 Jahre Treue, Anneliese Nußbaum für 40 Jahre, Brunhilde Franz für 35 Jahre, Edith Führer für 30 Jahre, Inge Schäfer für 25 Jahre, Anni Ullmann für 20 Jahre und Inge Findling für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt. Abschließend folgten weitere Grußworte der Gäste, die allesamt die Arbeit des Ortsvereins lobten und ihm eine weiterhin erfolgreiche Zukunft wünschten.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos