17. März 2019, 20:36 Uhr

60 Jahre in der SPD: Ehrung für Werner Fromm

17. März 2019, 20:36 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Ehrung für 60 Jahre SPD-Mitgliedschaft (v. l.): Jürgen Volz, Lisa Gnadl, Jubilar Werner Fromm, Dr. Klaus-Dieter Rack und Evy Weiß mit dem jüngsten Gnadl-Nachwuchs. (Foto: pv)

Die SPD-Spitzen aus Unterbezirk Wetterau und Ortsverein Friedberg haben das SPD-Urgestein Werner Fromm zum Frühstück ins Café Kissler eingeladen, um ihm zur 60-jährigen Mitgliedschaft zu gratulieren. UB-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl, Geschäftsführer Christian Dietzel, Friedbergs Vorsitzender Jürgen Volz, seine Stellvertreterin Evelyn Weiß sowie Fraktionsvorsitzender Dr. Klaus-Dieter Rack überreichten die Urkunde, die von der Bundesvorsitzenden Andrea Nahles unterzeichnet ist.

Werner Fromm (80) war jahrzehntelang ein überaus engagierter Parteivertreter. So war er 50 Jahre lang SPD-Parteitagsdelegierter, gehörte von 1981 bis 1989 der Friedberger Stadtverordnetenversammlung an und war zwischen 2001 und 2011 Mitglied des Kreistags. Er hatte zahlreiche Funktionen in Partei und Gewerkschaft inne. Fromm stand immer für Ämter und Aufgaben zur Verfügung und berichtete im Lauf des Frühstücks von Begegnungen mit SPD-Parteigrößen wie Willy Brandt und Helmut Schmidt. Auch verfolgt Fromm die Stadtentwicklung Friedbergs mit wachem und kritischem Auge.

In seinem Berufsleben als Mitglied der Kreisverwaltung (unter anderem Leiter der Führerscheinstelle und im Schulverwaltungsamt) engagierte sich Fromm für Arbeitnehmerinteressen und war erster freigestellter Personalratsvorsitzender im öffentlichen Dienst des Wetteraukreises. Auch als Sportfunktionär machte der »alte VfBler« Werner Fromm von sich reden, etwa als Kreisfußballwart.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos