12. Dezember 2018, 20:41 Uhr

119 Blutspender bekommen Kekse der Jugendfeuerwehr

12. Dezember 2018, 20:41 Uhr

Am Montag veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr wieder zusammen mit dem Blutspendedienst des DRK im Bürgerhaus eine Blutspende. Zum letzten Termin in diesem Jahr kamen 119 Spender, davon 19 Erstspender. »Die freiwillige Abgabe einer gewissen Menge Blut ist nicht selbstverständlich. Wir freuen uns, dass so viele Spender nach Rodheim gekommen sind und somit vielen schwer kranken Menschen ein wertvolles Geschenk gemacht haben«, schreiben die Organisatoren. Die Jugendfeuerwehr hatte für den Termin fleißig Plätzchen gebacken; Ulrich Müller hatte seine Gaststätte als Backstube zur Verfügung gestellt. So konnte jeder Spender als Dankeschön eine Tüte mit nach Hause nehmen – verbunden mit einem Sektgutschein für anstehende Faschingssitzung der »Rodheimer Spritzer«. Zuvor hatten alle Gulaschsuppe mit Brot zur Stärkung erhalten.

Die Blutspendetermine 2019: 4. März, 17. Juni, 2. September, und 2. Dezember.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ulrich Müller
  • Rosbach-Rodheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos