Friedberg

Bahnstreik: Auch Wetterau betroffen

Wetteraukreis (chh). Wer in den kommenden Tagen mit dem Zug fahren will, sollte sich ein Buch einstecken. Oder gleich auf Fahrrad, Bus oder Auto umsteigen.
05. November 2014, 18:08 Uhr
chh_1 - B_165454
Altes Bild: Bereits Mitte Oktober hatte die GDL zum Streik aufgerufen, weshalb die Fahrgäste am Friedberger Bahnhof vergeblich auf den Zug warteten.

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat von Donnerstagnacht bis kommenden Montag (4 Uhr) zum Streik bei der Deutschen Bahn aufgerufen. Einen Tag zuvor hatten die Lokführer bereits den Güterverkehr lahmgelegt.

Die Bahn geht davon aus, dass zwei Drittel aller Züge ausfallen, betroffen sind neben dem Fernverkehr auch Regionalzüge. Informationen über Verspätungen und Ersatzverkehr gibt es auf der Internetseite <%LINK auto="true" href="http://www.bahn.de" text="www.bahn.de" class="more"%> und unter der kostenlosen Servicenummer 0 80 00/99 66 33.

Auch in der Wetterau werden Züge ausfallen. Der Rhein-Main-Verkehrsverbund rät daher den Fahrgästen, sich vor Fahrtantritt über die Streikauswirkungen zu informieren. Neben der Servicenummer der Deutschen Bahn ist dies auch direkt beim RMV möglich (Internet: <%LINK auto="true" href="http://www.rmv.de" text="www.rmv.de" class="more"%>, Telefon: 0 69/24 24 80 24). Die Verantwortlichen vermuten, dass es auf folgenden RMV-Strecken in der Wetterau zu Verspätungen und Zugausfällen kommen kann:

S-Bahn-Linie S6 (Friedberg – Groß-Karben – Bad Vilbel – Frankfurt Messe – Frankfurt Hbf. – Frankfurt-Süd)

RMV-Bahnlinie 30/Main-Weser-Bahn (Kassel – Treysa – Marburg – Gießen – Frankfurt Hauptbahnhof)

RMV-Bahnlinie 30/33 (Gießen – Nidderau – Hanau)

RMV-Bahnlinie 34/Niddertalbahn (Glauburg-Stockheim – Bad Vilbel – Frankfurt Hauptbahnhof)

Regionalzüge privater Unternehmen, zum Beispiel die Hessische Landesbahn, werden nicht bestreikt. U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse fahren ebenfalls planmäßig.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedberg/art555,96296

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung