26. Dezember 2016, 13:43 Uhr

Einbrecher schlagen an Heiligabend drei Mal zu

Friedberg (pob). Eine schlimme Bescherung gab es an Heiligabend Im Mühlfeld und in der Auguste-Mönch-Straße: Einbrecher stiegen dort in Wohnungen ein und nahmen Wertsachen mit.
26. Dezember 2016, 13:43 Uhr
(Symbolfoto: pob)

Zwischen 14.30 und 21 Uhr brachen Unbekannte in zwei Wohnungen Im Mühlfeld ein, indem sie eine Tür und ein Fenster aufhebelten. Sie durchsuchten mehrere Räume und nahmen Schmuck und Bargeld mit. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 1300 Euro. Ein weiterer Vorfall ereignete sich zwischen 16.15 und 22.25 Uhr, als Unbekannte in ein Reihenhaus in der Auguste-Mönch-Straße eindrangen. Dabei wurde die Terrassentür geöffnet. Die Unbekannten stahlen zwei Spardosen und Bargeld. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei rund 1000 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Mehr zum Thema

Bilder und Videos